HTC Exodus 1s offiziell vorgestellt

HTC Exodus 1s

Das HTC Exodus 1s ist offiziell. Das nächste Blockchain-Smartphone des Herstellers aus Taiwan wurde nun vorgestellt.

Bereits im Mai hatte HTC bekannt gegeben, dass man das HTC Exodus 1s im dritten Quartal vorstellen wolle. Nun gut, es ist das vierte Quartal geworden und da ist es nun also.

Bei HTC glaubt man also weiter fest an die Zukunft der Blockchain-Technologie und der Krypto-Währungen im Endverbraucherbereich. Das HTC Exodus 1s soll also weiterhin das Spielfeld in diesem Bereich beackern. Das Telefon hat es ein paar neue Krypto-Tricks im Gepäck.

Das HTC Exodus 1s hat ziemlich schreckliche Hardware für 2019. Ein 5,7″ 18:9 HD+-Display, in Inneren werkelt der Qualcomm Snapdragon 435, dieser wird von 4 GB RAM unterstützt. Dazu gibt es 64 GB Speicherplatz und einen SD-Kartensteckplatz.

HTC setzt hier immer noch auf einen microUSB-Anschluss, dafür gibt es aber zumindest eine 3,5-mm-Audio-Buchse.

Als Kameras kommen sowohl auf Vorder- als auch Rückseite ein 13 MP PDAF-Sensor zum Einsatz. Nicht mal Autofokus gibt es. Ferner gehören zwei SIM-Kartensteckplätze mit 4G plus 3G Dual Standby, Wi-Fi AC, Bluetooth 4.1 und nicht zuletzt ein 3.000 mAh Akku und Android 8.1 Oreo zum Lieferumfang.

Das HTC Exodus 1s kann ab sofort für EUR 219,00 vorbestellt werden.

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 19385 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*