Huawei wird 2021 aus den Top 5 fallen

Aufgrund der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie war die weltweite Smartphone-Produktion im Jahr 2020 auf nur noch 1,25 Milliarden Stück gefallen. Es wird erwartet, dass diese Zahl im Jahr 2021 auf 1,36 Milliarden ansteigt, doch nicht jeder Hersteller wird davon profitieren.

Einem Bericht von TrendForce zufolge gab es 2020 einen rekordverdächtigen Rückgang der Smartphone-Produktion um 11 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. 2020 wurden die Top-6-Rankings von Samsung, Apple, Huawei, Xiaomi und Oppo gehalten, was das Produktionsvolumen angeht. Doch trotz des Anstiegs der weltweiten Smartphone-Produktion im Jahr 2021 wird erwartet, dass der chinesische Hersteller Huawei einen massiven Rückgang seines Marktanteils hinnehmen muss und komplett aus den Top 5-Rankings fällt.

Quelle: TrendForce

Darüber hinaus wird 2021 auch die Untermarke Honor unabhängig von Huawei operieren. Der Grund für den Verkauf der Budget-Smartphone-Sparte war, dass das Unternehmen sein Überleben sichern wollte. Mit anderen Worten: Honor wird nun gegen seine ehemalige Muttergesellschaft auf dem Smartphone-Markt konkurrieren. Darüber hinaus glaubt TrendForce, dass Huawei mehr Schwierigkeiten haben wird, seinen verlorenen Smartphone-Marktanteil zurückzugewinnen.

Die neuen Top 6-Marken werden nun voraussichtlich Samsung, Apple, Xiaomi, Oppo, Vivo und Transsion sein, die ebenfalls fast 80 Prozent des gesamten weltweiten Smartphone-Marktes ausmachen werden.

Quelle(n):
TrendForce

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.