Samsung Galaxy S23 Ultra spart Speicherplatz bei aufgenommenen Bildern

Samsung Galaxy S23 Ultra
Quelle: @OnLeaks

Das Samsung Galaxy S23 Ultra soll erhebliche Verbesserungen aufweisen, darunter eine neue Kamera. Und diese wird wohl bei der Aufnahme der Bilder deutlich kleinere Dateien erstellen als angenommen.

Kürzlich wurden die Pressematerialien/Marketing-Renderings der Galaxy S23-Serie geleakt. Samsung hat offiziell bestätigt, dass die nächste Generation der Flaggschiff-Smartphones am 1. Februar auf dem Galaxy Unpacked 2023 Event in San Francisco vorgestellt wird.

Mehr zu Samsung:

Nun hat Tippgeber Ice Universe wieder einen neuen Tweet geteilt und bestätigt, dass das Galaxy S23 Ultra Speicherplatz sparen wird. Er sagt, dass die 200 MP Fotos des Galaxy S23 Ultra nicht sehr groß sind. Die Größe der Fotos von Alltagsszenen sollen nur 20 MB~40 MB groß sein, was nicht viel größer ist als bei 108 MP Fotos.

Quelle(n):
Twitter

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert