Galaxy Nexus bekommt CyanogenMod 13 mit Android Marshmallow

Galaxy Nexus Android Smartphone

Galaxy Nexus Android Smartphone

Für die User des Galaxy Nexus gibt es jetzt mal wieder richtig gute Nachrichten. Denn ab sofort stehen die neuen CyanogenMod 13 Nightly-Builds basierend auf Android 6.0.1 Marshmallow für das Smartphone zum Download bereit. Damit bestätigen sich die Gerüchte aus dem April, damals hieß es schon, dass am Galaxy Nexus CyanogenMod 13 gearbeitet würde.

Offiziell bekommt das Galaxy Nexus von Samsung schon lange keine Updates mehr. Immerhin kam es schon im Herbst 2011, also vor knapp fünf Jahren, auf den Markt. Das letzte offizielle Update war das auf Android 4.3 Jelly Bean Ende Juli 2013. Aber die Community erhält es weiter am Leben und versorgt es mit Updates. umso erstaunlicher ist auch, dass Android 6.0.1 Marshmallow noch auf dem Gerät läuft. Denn die verbauten Prozessoren von Texas Instruments sind schon seit Jahren nicht mehr verbaut worden. Das zeigt aber auch, wie gut Android Marshmallow auch noch für ältere Smartphones geeignet ist. Mangels Galaxy Nexus kann ich jetzt aber nicht sagen, ob der CyanogenMod 13 auch flüssig auf dem Smartphone läuft. Wer Interesse und auch noch das Modell hat, den Download findet ihr hier.

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 18298 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*