Magisk v24 Beta kommt mit Android 12-Unterstützung

Magisk Logo
Quelle: Magisk

Es ist acht Monate her, dass wir uns das letzte Mal ein größeres Update des beliebten Android-Root-Tools Magisk angesehen haben, und seitdem ist viel passiert – wie die Veröffentlichung von Android 12 im Oktober.

Es ist also höchste Zeit für ein Update, und am Mittwoch hat der Entwickler John Wu mit der Ankündigung der öffentlichen Beta für das leistungsstarke neue Magisk v24.0 gute Nachrichten für alle, die sehnsüchtig auf Root warten.

Die Beta dieser Woche ist ein großes Update, das sowohl etwas gibt als auch etwas nimmt. Magiskhide, die Funktion, mit der Nutzer Googles SafetyNet umgehen konnten, ist verschwunden. Positiv ist, dass Wu mit dieser Version endlich Zygisk einführt, eine neue Methode zur Integration von Teilen von Magisk in den Android-internen Zygote-Prozess, die möglicherweise dazu beiträgt, das Tool vor Ihren Anwendungen zu verbergen.

Wu hat auch das Magisk-Modul-Repository entfernt. Das bedeutet, dass die Module ab dieser Version ihre eigenen URLs definieren müssen, um zukünftige Updates zu prüfen und herunterzuladen.

Magisk v24 Beta Changelog

  • [General] MagiskHide is removed from Magisk
  • [General] Support Android 12
  • [General] Support devices that do not support 32-bit and only runs 64-bit code
  • [General] Update BusyBox to 1.34.1
  • [Zygisk] Introduce new feature: Zygisk
  • [Zygisk] Introduce DenyList feature to revert Magisk features in user selected processes
  • [MagiskBoot] Support patching 32-bit kernel zImages
  • [MagiskBoot] Support boot image header v4
  • [MagiskBoot] Support patching out skip_initramfs from dtb bootargs
  • [MagiskBoot] Add new env variable PATCHVBMETAFLAG to configure whether vbmeta flags should be patched
  • [MagiskInit] Support loading fstab from /system/etc (required for Pixel 6)
  • [MagiskInit] Support /proc/bootconfig for loading boot configurations
  • [MagiskInit] Better support for some Meizu devices
  • [MagiskInit] Better support for some OnePlus/Oppo/Realme devices
  • [MagiskInit] Support init.real on some Sony devices
  • [MagiskInit] Skip loading Magisk when detecting DSU
  • [MagiskPolicy] Load *_compat_cil_file from system_ext
  • [MagiskSU] Use isolated devpts if the kernel supports it
  • [MagiskSU] Fix root shell if isolated mount namespace is set
  • [resetprop] Deleted properties are now wiped from memory instead of just unlinking
  • [App] Build a single APK for all ABIs
  • [App] Switch to use standard bottom navigation bar
  • [App] Downloading modules from the centralized Magisk-Modules-Repo is removed
  • [App] Support user configuration of boot image vbmeta patching
  • [App] Restore the ability to install Magisk on the other slot on some A/B devices
  • [App] Allow modules to specify an update URL for in-app update + install

Quelle(n):
Twitter

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.