Sjcam C300 Testbericht

SjcamC300 Header
Quelle: Schmidtis Blog

Nun habe ich mal wieder ein neues Gadget für euch im Test, welches auch für mich eine Premiere ist. Ich rede von der Sjcam C300, einer Action Kamera mit 4K und weiteren spannenden Features.

Bei der Sjcam C300 handelt es sich um eine kleine Action-Kamera, die mit viel Zubehör und einer Akkuerweiterung in der Verpackung zu euch kommt. Und das alles für einen sehr fairen Preis. Doch lohnt sich der Kauf? Zeit, es herauszufinden.

Lieferumfang


Die Sjcam C300 ist eine Actionkamera, die mit einer Vielzahl von Zubehörteilen geliefert wird. Dazu gehören ein Brustgurt, eine zusätzliche Speicherkarte, eine Helmbasis, ein Fahrradständer, ein Rückenclip, ein Kartenleser, ein wasserdichtes Gehäuse, ein Magnetband, ein Datenkabel, ein Wischtuch, ein Selfie-Stick und eine Fernbedienung und mehr.

Das wasserdichte Gehäuse ermöglicht es der C300, bis zu einer Tiefe von 30 Metern unter Wasser verwendet zu werden. Der magnetische Clip ist ideal für Vlog-Aufnahmen.

Sjcam C300 Lieferumfang
Quelle: Schmidtis Blog

Spezifikationen

Die Sjcam C300 ist eine Action-Kamera mit einem 20 MP Sony IMX355-Sensor und einem NTK96660-Chipsatz. Sie unterstützt Wi-Fi-Streaming und Datenübertragung mit der Sjcam-App für iOS und Android.

Die C300 kann Standbilder mit 20 MP aufnehmen und unterstützt den Burst-Modus, zeitgesteuerte Aufnahmen und Fotorafferaufnahmen. Sie bietet grundlegende Funktionen wie Belichtung und Weißabgleich (nur sechs voreingestellte Modi).

Die Videoaufnahmefunktionen der Sjcam C300 umfassen:

  • 4K (3.840 x 2.160) bei 30 FPS
  • 2K (2.560 x 1.440) bei 60/30 FPS
  • 1080P bei 120/60/30 FPS
  • 720P bei 120/60/30 FPS

Darüber hinaus bietet die C300 einen Bewegungserkennungsmodus, einen Videozeitraffermodus und einen Automodus. Alle diese Funktionen können Sie nahtlos über die Smartphone-App nutzen.

Hier sind einige zusätzliche Details zu den technischen Daten der SJCAM C300:

  • Objektiv: 2,7 mm f/2,8
  • Bildstabilisierung: Elektronische Bildstabilisierung
  • Speicher: Micro-SD-Karte (bis zu 128 GB)
  • Akkulaufzeit: Bis zu 1,5 Stunden (bei 4K-Aufnahme)
  • Maße: 68,5 x 32,1 x 25,5 mm
  • Gewicht: 63 Gramm

Design & Verarbeitung

Die Sjcam C300 ist eine kleine und leichte Action-Kamera. Sie ist nur 68,5 x 32,1 x 25,5 Millimeter groß und wiegt nur 63 Gramm. Das Gehäuse ist aus schwarzem Kunststoff gefertigt und ist mit einem kleinen 1.000 mAh Akku ausgestattet. Auf der Oberseite befindet sich eine Kameralinse und ein 1,3″ großes IPS-Display. Auf der Unterseite befindet sich ein USB-C-Anschluss, ein Mono-Lautsprecher, ein Mikrofon und ein Sicherungsring.

Die Verarbeitung der Sjcam C300 ist gut. Das Gehäuse ist hochwertig verarbeitet und die Spaltmaße sind minimal. Die Tasten haben einen guten Druckpunkt und sind angenehm zu bedienen.

Es gibt auch eine Akkuerweiterung mit 2.800 mAh, die über den USB-C-Port des Basismoduls angeschlossen wird. Mit der Akkuerweiterung ist die Sjcam C300 dann 130 x 32 x 22,2 mm groß und wiegt knapp 115 Gramm. Die Akkuerweiterung verfügt über ein zusätzliches Display und einen Power-Button.

Bedienung & Bildqualität

Die Sjcam C300 Action-Kamera wurde ein weile unter vielen verschiedenen Aufnahmebedingungen getestet. Am Ende kann ich sagen, die Bedienung ist einfach und intuitiv. Trotz des kleinen Formfaktors und des recht günstigen Preises hat der Hersteller doch erstaunlich viele Funktionen in der Kamera unterbringen können.

Das Menü und die Einstellungen bieten viele Möglichkeiten, da kann man munter drauf los mal vieles ausprobieren und lädt förmlich zum Experimentieren ein. Die Benutzeroberfläche ist sehr einfach und kann von fast jedem bedient werden. Wenn man dann alles auf Deutsch hätte, denn hier und da hapert es bei der Übersetzung der Software.

Die Sjcam C300 kann Videos in 4K (3.840 x 2.160) mit 30 FPS, 2K (2.560 x 1.440) mit 60/30 FPS, 1080p mit 120/60/30 FPS und 720p mit 120/60/30 FPS aufnehmen. Darüber hinaus verfügt die C300 über einen Bewegungserkennungsmodus, einen Videozeitraffermodus und einen Automodus. Alle diese Funktionen kann man über die Smartphone-App nutzen.

SJCAM Zone
SJCAM Zone
Entwickler: SJCAM LLC
Preis: Kostenlos
‎sjcam zone
‎sjcam zone

Die C300 produziert Videos mit guter Bildqualität, auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Der Automodus ist besonders praktisch, wenn man schnell und einfach Videos aufnehmen möchte. Mit dem Bewegungserkennungsmodus kann man Videos aufnehmen, wenn sich etwas vor der Kamera bewegt. Der Videozeitraffermodus ist ideal für Aufnahmen von sich langsam bewegenden Objekten, wie z. B. Wolken oder Blumen.

Es verfügt über eine integrierte elektronische Bildstabilisierung und leistet gute Arbeit. Wer beim Gehen und Fahren Autoaufnahmen macht, kann sich auf wackelfreie Aufnahmen freuen. Was aber auffällt, zwischen den 4K- und 2K-Aufnahmen gibt keinen großen Unterschied. Daher lautet die Frage, ob wir hier überhaupt echtes 4K geboten bekommen?

FullHD 60fps unstabilisiert
2K 60fps unstabilisiert
4K 30fps unstabilisiert

Bei schlechten Lichtverhältnissen lässt dann die Aufnahmequalität deutlich nach. Für diese Aufnahmen ist die Kamera kaum zu gebrauchen. Doch da gibt es dann die teureren Alternativen von anderen bekannten Herstellern, die dies dann besser können.

Fotografieren mit der Sjcam C300 ist so eine Sache, die gefühlt jedes noch so günstige Smartphone deutlich besser kann. Der Sensor löst mit bis zu 20 MP auf und bietet eine maximale Auflösung von 5.888 x 3.312 Pixel. Desweiteren stehen die folgenden Auflösungen für Fotos zur Verfügung: 2 MP (1.920 x 1.088), 3 MP (2.560 x 1.440), 5 MP (3.200 x 1.808), 8 MP (3.840 x 2.160), 10 MP (4.320 x 2.432), 12 MP (4.640 x 2.608), 14 MP (5.008 x 2.816) und 16 MP (5.376 x 3.024).

FullHD 60fps stabilisiert
2K 60fps stabilisiert
4K 30fps stabilisiert

Eigentlich will man mit einer Action-Cam ja auch keine Fotos machen, sondern eher Videos aufnehmen. Und das merkt man hier dann auch. Die Fotos sind leider nicht so wirklich gut.

Was aber Spaß macht ist, dass man eine wirklich richtig gute Akkulaufzeit hat, von mehr als 1 Stunde für die Videoaufnahme. Und mit dem Akkupack könnt ihr dann mehrere Stunden sorglos Videos aufnehmen.

Fazit

Die Sjcam C300 ist eine innovative und gute, kleine Action-Kamera. Sie ist vielseitig einsetzbar, da sie mit einer Akkuerweiterung und einem großen Zubehörset ausgestattet ist. Die elektronische Bildstabilisierung ist sehr gut und sorgt für ruhige Aufnahmen, auch bei Bewegung.

Die Bild- und Videoqualität der C300 ist jedoch nicht auf dem höchsten Niveau. In kontrastreichen oder dunklen Umgebungen sind die Aufnahmen nicht so scharf und detailliert wie bei anderen Action-Kameras. Außerdem ist die Software der C300 nicht vollständig ins Deutsche übersetzt, was die Bedienung etwas erschwert.

Insgesamt ist die Sjcam C300 eine gute Action-Kamera für Anfänger. Sie ist klein, leicht und vielseitig einsetzbar. Die Bild- und Videoqualität ist gut, aber nicht auf dem höchsten Niveau.

Für den Preis ist die Sjcam C300, trotz der Schwächen bei der Bildqualität, aber dennoch einen Kauf wert.

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert