ZTE Axon 30: Live-Foto zeigt deutlich verbesserte unsichtbare Frontkamera

Noch im Juli soll das ZTE das Axon 30 vorgestellt werden. Highlight wird wieder die Kamera unter dem Display sein, jedoch dieses mal soll die 2. Generation zum Einsatz kommen. Nun gibt es ein erstes Live-Foto, das das Display des Gerätes zeigt – und eine deutliche Weiterentwicklung.

Das Problem beim ZTE Axon 20, dem ersten Smartphone des Herstellers mit einer Frontkamera unter dem Display, war, dass die OLED-Matrix nicht genug Licht durchließ und Visionox Kompromisse bei der Darstellung eingehen musste.

ZTE Axon 30 UD-Camera
Quelle: Weibo

Doch beim ZTE Axon 30 wird es keine Kompromisse mehr geben. Im Gegenteil, wir können ein OLED-Display mit 120 Hz Bildwiederholrate und 400 ppi Pixeldichte erwarten. Und endlich soll es dann auch keine Probleme mehr mit der Kamera geben.

Den deutlich sichtbaren Mosaik-Effekt beim Display des Vorgängers wird es nun nicht mehr geben, wie uns der Blick auf das neue Display zeigt.

Quelle(n):
Weibo

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.