EU droht TikTok: Vorschriften einhalten oder Verbot

TikTok Logo
Quelle: ByteDance

Dem chinesischen Social-Media-Unternehmen TikTok könnte ein Verbot in der Europäischen Union drohen, wenn es seine Bemühungen um die Einhaltung der EU-Gesetzgebung nicht bis September verstärkt, erklärte der Leiter zur Überwachung des EU-Binnenmarkt gegenüber dem CEO des Unternehmens.

TikTok müsse sein Geschäft mit dem EU-Gesetz über digitale Dienste (DSA) in Einklang bringen, und zwar lange vor dem Stichtag 1. September, sagte EU-Kommissar Thierry Breton zu Shou Zi Chew, wie aus einem von der EU veröffentlichten Videoanruf zwischen den beiden hervorgeht.

„Wir werden nicht zögern, die volle Bandbreite an Sanktionen zu verhängen, um unsere Bürger zu schützen, wenn die Audits nicht die vollständige Einhaltung der Vorschriften zeigen“

Thierry Breton

TikTok sagte in seiner Antwort, dass es sich dem DSA verpflichtet fühle und auch seine Bemühungen um die Einhaltung anderer EU-Rechtsvorschriften, wie der GDPR-Datenschutzbestimmungen und eines Verhaltenskodexes für Desinformation, dargelegt habe.

„Die Sicherheit unserer Nutzer steht an erster Stelle“

Caroline Greer, TikToks Direktorin für Öffentlichkeitsarbeit und Regierungsbeziehungen

TikTok-CEO Shou Zi Chew besuchte letzte Woche Brüssel, um sich mit Regulierungsbehörden wie der EU-Kartellbeauftragten Margrethe Vestager zu treffen, um zu versichern, dass es die immer strengeren Tech-Regeln und die Verpflichtungen zum Datenschutz und zur Sicherheit von Kindern einhalten wird.

Quelle(n):
Reuters

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert