Google macht’s wie Samsung & Apple: Pixel 6 kommt ohne Ladegerät

Google hat Pläne bestätigt, auf den Ladeadapter beim Pixel 6 und Pixel 6 Pro wegzulassen. Damit folgt auch Google dem Trend anderer großer Smartphone-Hersteller wie Apple und Samsung, die schon länger auf ein Netzteil verzichten.

Das kommende Pixel 5a soll das letzte Pixel-Gerät sein, dem ein Ladegerät beiliegt. Google sagt, dass die meisten Menschen bereits ein USB-C-Ladegerät haben, so dass es keine Notwendigkeit gibt, das Zubehör anzubieten.

Apple und Samsung starteten den Trend zu Geräten Netzteil im Jahr 2020, wobei Ersterer ökologische Gründe anführte. In der Tat sollte das Weglassen des Netzteils den Ressourcenverbrauch, die Versandkosten und den Elektroschrott reduzieren. Aber wenn man ehrlich ist sorgt es dafür, dass sich die Gewinnspanne verbessert, weil Menschen, die keinen kompatiblen Adapter haben, zwingt, einen separat zu kaufen.

Das Pixel 6 und das Pixel 6 Pro werden voraussichtlich irgendwann in diesem Herbst auf den Markt kommen. Beide werden den ersten von Google selbst entwickelten Prozessor, den Tensor, und einen Fingerabdrucksensor im Display verwenden.

Quelle(n):
The Verge

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.