Google Pixel 6: Face Unlock taucht in den Optionen für die Bildschirmsperre auf

Google Pixel 6 und Pixel 6 Pro
Quelle: Schmidtis Blog

Die Telefone der Google Pixel 6-Serie sind die bisher ausgereiftesten Telefone des Unternehmens. Bei der Vorstellung im Oktober 2021 stattete Google das Gerät mit den neuesten und besten Funktionen aus, versäumte es aber, die Option der Gesichtsentsperrung hinzuzufügen. Vorgesehen war die Option allerdings, da in den ersten Pressebildern Face Unlock noch erwähnt wurde.

Der Fingerabdrucksensor ist nicht der schnellste, den das Pixel 6 und Pixel 6 Pro zu bieten haben. Da ist die Konkurrenz deutlich schneller. Viele User warten daher sehnsüchtig auf Face Unlock, und Google scheint nun endlich daran zu arbeiten.

Das Pixel 4 war das letzte Google-Gerät, das Face Unlock-Funktion nutzte. Beim Pixel 5 kam ein Fingerabdrucksensor auf der Rückseite zum Einsatz, beim Pixel 6 (Pro) wechselte Google zu einem Fingerabdrucksensor im Display. Doch dieser ist extrem langsam, überraschenderweise behauptet Google, dass es sich um eine Sicherheitsmaßnahme und nicht um einen Bug handelt.

Nichtsdestotrotz ist es immer besser, mehrere Entsperroptionen zu haben, und Berichten zufolge arbeitet Google an einer Gesichtsentsperrungsoption für seine Telefone der Pixel 6-Serie. Auf reddit ist nun ein Screenshot aufgetaucht, wo Face Unlock in den Einstellungen eines neuen Pixel 6 zu sehen ist.

Jedoch funktioniert die Gesichtsentsperrung nicht, wenn man die Option auswählt. Es scheint aber so, als ob Google intensiv am Face Unlock für die Pixel 6-Reihe arbeitet. Einige vermuten, dass es bereits mit dem nächsten Feature Drop erscheinen könnte. Ansonsten dürfte aber die finale Integration mit Android 13 erfolgen.

Face Unlock Option for Pixel 6
Quelle: reddit

Quelle(n):
reddit

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.