Google Play Store: Neue Malware mit 2 Millionen Downloads entdeckt

Android Malware

Wieder einmal sind im Google Play Store Android Apps entdeckt worden, die mit Malware verseucht waren. Und diese betroffenen Apps wurden mit mehr als 2 Millionen Downloads auch sehr oft heruntergeladen, was den Schaden natürlich noch deutlich größer machen könnte.

Auch im Google Play Store ist man nicht sicher vor Schadsoftware. Leider. Immer wieder schaffen es Kriminelle oder windige Entwickler, die Sicherheitsvorkehrungen von Google zu umgehen.

Mit mehr als 1 Million Downloads war die App Tube Box die, die am häufigsten von der mit Malware verseuchten Apps heruntergeladen wurde. Diese war zwar nicht gefährlich, hatte aber vorgegaukelt, dass man für das ansehen von Werbung entlohnt wird. Was natürlich Quatsch ist. Google hat die App mittlerweile aus dem Play Store entfernt.

Da gab es dann doch deutlich gefährlichere Apps:

  • Bluetooth device auto connect (bt autoconnect group) mit 1 Million Downloads
  • Bluetooth & Wi-Fi & USB driver (simple things for everyone) mit 100.000 Downloads
  • Volume, Music Equalizer (bt autoconnect group) mit 50.000 Downloads
  • Fast Cleaner & Cooling Master (Hippo VPN LLC) mit 500 Downloads

Quelle(n):
Dr. Web | BleepingComputer

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert