HTC U Ear können doch wohl nur ein schlechter Scherz sein!?

HTC U Ear

Stellt euch mal vor, eine sterbende Firma bringt ein Produkt heraus, welches es woanders auch schon gibt. Und zwar besser. Gibt’s nicht? Doch, die HTC U Ear könnten genau so etwas werden.

Man nehme die Apple AirPods, verpasse ihnen eine schwarze Hülle und fertig sind die HTC U Ear. So oder so ähnlich hat man anscheinend bei HTC gedacht. Doch so einfach ist das natürlich nicht.

Während aus China massenhaft gefakte AirPods kommen oder Kopfhörer in dessen Design, scheut man sich nun auch in Taiwan wohl nicht mehr, dreist andere Hersteller zu kopieren.

Bilder dieses Produkts, das als drahtloses Bluetooth-Headset klassifiziert ist, sind nun bei der National Communication Commission in Taiwan aufgetaucht. Und ganz ehrlich, HTC hat sich damit keinen Gefallen getan.

Wie gesagt, diese Klone gibt es wie Sand am Meer da draußen. Womit sollen die HTC U Ear da aus der Masse hervorstechen?

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.