Netflix wird teurer: In Österreich werden die Preise angehoben

In Österreich dreht Netflix nun an der Preisschraube. Ein möglicher Vorbote für Preiserhöhungen in Deutschland? Das Basis-Abo bleibt jedoch unverändert bei 7,99 Euro pro Monat.

Der Streaming-Anbieter Netflix passt seine Preise an. Das günstige Basis-Paket bleibt aber unangetastet und kostet weiterhin EUR 7,99 monatlich. Dafür müsst ihr aber auf HD-Qualität verzichten und man kann auch nur 1 Gerät nutzen.

Der HD-Tarif kostet in Österreich zukünftig EUR 12,99 im Monat, bei uns in Deutschland sind es noch EUR 11,99. Damit kann man auf 2 Geräten in HD-Qualität streamen.

Das Premium-Abo kostet zukünftig bei unseren Nachbarn EUR 17,99 monatlich, hierzulande sind es noch EUR 15,99 im Monat. Damit kann man die Inhalte auf 4 Geräten gleichzeitig in HD- und Ultra-HD-Bildqualität wiedergeben.

Neukunden müssen in Österreich die neuen Preise ab sofort bezahlen. Bei Bestandskunden werden die Preise bei der nächsten Verlängerung angepasst.

Noch hat sich Netflix nicht dazu geäußert, ob man auch in Deutschland Preiserhöhungen plant.

Quelle(n):
Kronen Zeitung

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.