Motorola Razr 50 und Razr 50 Ultra: Neue Details und Bilder enthüllt

Motorola Razr 50 und Razr 50 Ultra
Quelle: @evleaks

Die kommenden beiden neuen faltbaren Razr 50-Smartphones von Motorola rücken immer näher an den Release-Termin heran.

Neue Leaks enthüllen detaillierte Informationen zu Design, Ausstattung und Preisgestaltung der beiden Modelle. Sowohl das Motorola Razr 50 als auch das Motorola Razr 50 Ultra zeigen im Vergleich zum Vorgänger ein deutlich verbessertes Design.

Das Motorola Razr 50 überzeugt mit einer hochwertigen Lederauflage auf der Rückseite, während das Razr 50 Ultra mit einem noch größeren 4-Zoll-POLED-Cover-Display und Lederauflagen in den Farben Grün, Pfirsich und Blau punktet.

Beide Modelle verfügen über ein großes 6,9-Zoll-POLED-Display mit einer Auflösung von 2.640 x 1.080 Pixeln. Das Motorola Razr 50 bietet eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz, während das Motorola Razr 50 Ultra mit einer flüssigeren 165 Hz Bildwiederholfrequenz aufwartet.

Das Razr 50 ist mit einer 50 Megapixel-Hauptkamera, einer 13 Megapixel-Ultraweitwinkelkamera und einer 13 Megapixel-Punch-Hole-Selfiekamera ausgestattet. Das Razr 50 Ultra hingegen verfügt über ein leistungsstärkeres Kamerasystem mit einer 50 Megapixel-Hauptkamera, einer zusätzlichen 50 Megapixel 2X-Telekamera und einer 32 Megapixel-Punch-Hole-Selfiekamera.

Das Motorola Razr 50 wird vom MediaTek Dimensity 7300X 5G-Chipsatz angetrieben, während das Motorola Razr 50 Ultra den Qualcomm Snapdragon 8s Gen 3-Chipsatz verbaut. Beide Modelle verfügen über 8 GB RAM und 256 GB Speicher. Das Razr 50 Ultra bietet optional auch 512 GB Speicher. Der Akku des Razr 50 hat eine Kapazität von 4.200 mAh, während das Razr 50 Ultra mit einem 4.000 mAh Akku und kabellosem Laden ausgestattet ist. Beide Smartphones laufen auf Android 14 mit der Motorola-eigenen Hello UI.

Das Razr 50 Ultra ist zudem nach IPX8 wasserdicht. Des Weiteren bieten beide Modelle KI-gestützte Foto- und Videoaufnahme- und Bearbeitungstools.

Das Motorola Razr 50 wird voraussichtlich 899 Euro kosten, während der Preis für das Motorola Razr 50 Ultra bei rund 1.200 Euro in Europa und 999 US-Dollar für die 12GB/256GB-Variante in den USA liegen soll. Die Markteinführung beider Modelle ist für Juni 2024 geplant.

Quelle(n):
X/Twitter (1|2)

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert