Neu: Automatische App-Archivierung von Android

Android 13 Logo
Quelle: Google

Wenn der Speicherplatz auf dem Smartphone knapp wird, kann das frustrierend sein, und die Entscheidung, welche Apps gelöscht werden sollen, kann schwierig sein. Jetzt haben Android-Benutzer eine neue Option, die dieses Problem lösen kann: die automatische Archivierung.

Die automatische Archivierung wurde mit einem kürzlich erschienenen Android-Update eingeführt und speichert ungenutzte Apps automatisch in einem Halbwertszustand. Dadurch können bis zu 60 Prozent des Speicherplatzes freigegeben werden, während die mit der App verbundenen Daten erhalten bleiben. Um die App wieder zu verwenden, tippt man einfach auf ihr Symbol, um sie erneut herunterzuladen.

Um die automatische Archivierung zu aktivieren, versucht einfach, eine neue App auf euer Android-Gerät herunterzuladen, wenn kein Speicherplatz mehr vorhanden ist. Dann sollte sich ein Pop-up-Fenster öffnen mit der Aufforderung, die automatische Archivierung für die App zu aktivieren. Sobald die automatische Archivierung aktiviert wurde, werden alle ungenutzten Apps auf dem Android-Telefon automatisch ausgelagert, sodass genügend Speicherplatz für die neue App zur Verfügung steht.

Android löscht automatisch temporäre Dateien, entzieht Berechtigungen, deaktiviert Hintergrundprozesse und schaltet Benachrichtigungen für ungenutzte Apps ab. Das bedeutet, dass es beim nächsten Zugriff auf eine archivierte App länger dauern kann, bis sie geladen ist, und dass man möglicherweise erneut Berechtigungen erteilen und Benachrichtigungen aktivieren muss.

Man kann jedoch die Liste der Apps überprüfen, die von Android als „ungenutzt“ markiert wurden, und alle Apps aktivieren, die in Zukunft nicht automatisch archiviert werden sollen.

Mit dieser Funktion kann man Speicherplatz freigeben, ohne Daten zu verlieren, und Apps einfach erneut herunterladen, wenn Sie sie wieder benötigen.

Quelle(n):
SlashGear

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert