OnePlus 10 Pro erscheint mit LTPO 2.0 Display

OnePlus 10 Pro Concept Waqar Khan
Quelle: Waqar Khan

Pete Lau, CEO von OnePlus, bestätigte nicht nur die Markteinführung des OnePlus 10 Pro im Januar 2022, sondern gab auch bekannt, dass das kommende Flaggschiff ein LTPO 2.0-Display bieten wird. Lau erwähnt, dass die Nutzer dank der neuen Display-Technologie ein noch flüssigeres Erlebnis erleben werden.

LTPO-Displays (Low-Temperature Polycrystalline Oxide) sind eine spezielle Art von OLED-Display-Backplane, die es ermöglicht, Displays mit variablen Raten zwischen 1 Hz und 120 Hz zu aktualisieren und dabei weniger Strom zu verbrauchen als herkömmliche LTPS-OLED-Bildschirme. Noch ist allerdings nicht bekannt, welche Verbesserungen LTPO 2.0 mit sich bringt.

Das OnePlus 10 Pro soll ein 6,7″ QHD+-AMOLED-Display, einen Snapdragon 8 Gen 1-Chipsatz und einen 5.000 mAh Akku mit einer Ladegeschwindigkeit von bis zu 80 Watt bieten. Das Telefon wird ein Triple-Kamera-Setup auf der Rückseite mit einer 48 MP-Hauptkamera, einem 50 MP Ultraweitwinkel-Sensor und einem 8 MP Teleobjektiv mit 3-fachem optischem Zoom haben.

Quelle(n):
Weibo

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.