OnePlus 8T-Reihe soll 64 MP-Kamera bekommen

Anfang dieser Woche brachte OnePlus das Nord auf den Markt, sein erstes Mittelklasse-Smartphone seit dem OnePlus X, das 2015 herauskam.

Nun legt der Hersteller aber seinen Schwerpunkt auf die kommende OnePlus 8T-Serie, die wahrscheinlich irgendwann im September auf den Markt kommen wird. Eine Analyse der neuesten Version der OnePlus-Kamera-App (v5.4.23) durch die xda-developers hat ergeben, dass das Unternehmen daran arbeitet, eine 64 MP-Fotounterstützung hinzuzufügen.

Da OnePlus derzeit kein Telefon mit einer 64 MP-Primärkamera anbietet, ist es wahrscheinlich, dass es die 64 MP-Unterstützung für seine kommenden Flaggschiff-Telefone hinzufügt. Wie aus den in der OnePlus-Kamera-Anwendung entdeckten Zeichenfolgen hervorgeht, wird der 64 MP-Modus es den Benutzern ermöglichen, „Bilder mit höherer Auflösung in gut beleuchteten Szenen“ aufzunehmen.

Für einen besseren Dynamikbereich wird die Kamera-App den Benutzern jedoch empfehlen, in den 16 MP-Modus zu wechseln. Die OnePlus 8 und 8 Pro, die über einen 48 MP-Hauptsensor verfügen, nehmen standardmäßig 12 MP-Bilder auf. Außerdem haben die Strings ergeben, dass die Burst-Capture-Funktion bei Verwendung des 64 MP-Modus nicht verfügbar ist.

Die xda-developers haben auch einen Verweis auf eine neue Farboption „Gray Ash“ für das OnePlus Nord gefunden, die in den neuesten OxygenOS-Builds enthalten ist.

Quelle(n):
xda-developers

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.