Pixel Watch: Google erklärt die 24-Stunden-Akkulaufzeit

Google Pixel Watch Header
Quelle: Schmidtis Blog

Die neue Google Pixel Watch hat eher durchwachsene Kritiken bekommen. Jedoch sollte man fairerweise sagen, dass es Google’s erster Versuch einer Smartwatch ist. Viele der Kritiken beziehen sich auf die Akkulaufzeit, die ja laut Google einen ganzen Tag – also 24 Stunden – betragen soll.

Viele fragen sich, wie Google diese Akkulaufzeit von 24 Stunden erreicht hat. Bei vielen Usern schafft die Uhr nämlich keinen vollen Tag. Andere sagen, dass sie auch etwas mehr als nur den einen Tag schaffen.

Glücklicherweise erklärt Google, wie es die 24-stündige Akkulaufzeit der Pixel Watch erreicht. Laut der Google Pixel Watch-Hilfeseite basiert die 24-Stunden-Akkubetriebsdauer auf den folgenden Werten:

  • 240 Benachrichtigungen
  • 280 Zeitüberprüfungen
  • Ein 5-minütiges LTE-Telefonat.
  • 45 Minuten LTE- und GPS-Workout mit heruntergeladener YouTube-Musikwiedergabe
  • 50 Minuten Navigation (Google Maps) bei Verbindung mit einem Telefon über Bluetooth®️
  • Die Uhr wurde mit den Standardeinstellungen konfiguriert, einschließlich der ausgeschalteten Always-on-Anzeige.

In einer Zeitspanne von 24 Stunden wurde die Uhr also mit den Standardeinstellungen und ausgeschalteter AOD-Funktion getestet. Darüber hinaus erhielt die Uhr 240 Benachrichtigungen, und die Uhrzeit wurde 280 Mal überprüft, was ziemlich viel ist.

Während des Tests nahm die Uhr außerdem fünf Minuten lang Anrufe entgegen, führte 50 Minuten lang eine Navigation durch und absolvierte 45 Minuten lang ein Workout. Scheint also für die meisten wirklich ein normaler Tag zu sein, hier ist es sogar mehr als bei mir.

Jedoch muss man auch sagen, dass das Ausschalten des AOD eine wesentlich längere Akkulaufzeit ergibt. Und nur so die 24 Stunden erreicht werden können. Mit eingeschalteten AOD dürfte das wohl nicht zu schaffen sein.

Quelle(n):
Google

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert