Poco F1 bekommt endlich einen Nachfolger – und das könnte das Poco X3 Pro sein

Im August 2018 startete Xiaomi eine neue Smartphone-Marke namens Poco in Indien. Das erste Produkt der Marke war das Poco F1, das Flaggschiff-Spezifikationen für unter 300 US-Dollar bot. Dank seiner beeindruckenden Hardware und dem überraschend niedrigen Preis wurde es schnell zu einem der beliebtesten Mittelklasse-Smartphones dort.

Nach einer Pause von über einem Jahr kehrte Poco letztes Jahr mit dem Poco X2, einer Neuauflage des Redmi K30, als unabhängige Marke zurück. Nun endlich hat der Hersteller bestätigt, dass der lang erwartete Poco F1-Nachfolger endlich bald kommen wird.

Poco behauptet, dass sich beim F1-Nachfolger alles um Leistung drehen wird, genau wie bei seinem Vorgänger. Es hat auch angedeutet, dass das Telefon bei etwa EUR 250,00 starten könnte, um die besten günstigen Android-Handys auf dem Markt herauszufordern.

Während Poco noch keine weiteren Details bestätigt hat, könnte der Poco F1-Nachfolger als Poco X3 Pro noch in diesem Monat auf den Markt kommen. Das Telefon wurde kürzlich auf mehreren Zertifizierungs-Websites gesichtet und wird wahrscheinlich noch in diesem Monat vorgestellt. Durchgesickerte Spezifikationen des Handys deuten darauf hin, dass es mit dem unangekündigten Snapdragon 860 Prozessor und einem 120 Hz Display sowie 5.200 mAh Akku ausgestattet sein könnte.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.