Qualcomm stellt Snapdragon 8 Gen 2 offiziell vor

Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2
Quelle: Qualcomm

Auf dem jährlich stattfindenden Snapdragon Tech Summit hat Qualcomm nun den Snapdragon 8 Gen 2 vorgestellt. Dieser bietet eine bessere Leistung bei Kamerafunktionen und der künstliche Intelligenz bis hin zu den Display-Funktionen und mehr.

Was die Architektur des Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 angeht, so verfügt der Chip über eine Tricluster-Architektur. Die Konfiguration umfasst einen Prime-Kern, vier Performance-Kerne und drei Efficiency-Kerne, die alle auf höhere Taktfrequenzen abgestimmt sind. Der Super-Kern verfügt über ARMs neuen Cortex-X3 und läuft mit 3,2 GHz. Die beiden anderen Cluster sind mit 2,8 GHz bzw. 2,0 GHz getaktet.

Ergänzt wird die CPU durch einen leistungsfähigen Adreno-Grafikprozessor, der 25 Prozent schneller ist. Dank der neuen Kryo-Architektur ist der Chipsatz auch 40 Prozent stromsparender als die Vorgängergeneration. Hinzu kommt der Snapdragon Elite Gaming, der hardwarebeschleunigtes Raytracing und das Unreal Engine 5 Metahumans Framework unterstützt.

Dank des ersten kognitiven ISP von Qualcomm werden auch beeindruckende Kamerafunktionen geboten. Mit Snapdragon Sight ermöglicht der ISP eine semantische Segmentierung und kann mithilfe eines neuronalen Netzwerks mit künstlicher Intelligenz Gesichter, Gesichtsmerkmale wie Haare, Haut und Kleidung usw. unterscheiden, um sie individuell zu optimieren. Der Snapdragon 8 Gen 2 unterstützt nicht nur hochauflösende Sensoren, sondern ist auch der erste Chipsatz der Familie, der den AV1-Codec enthält, der in der Lage ist, 8K-HDR-Videos mit 60 fps abzuspielen.

In der KI-Abteilung ist der Chipsatz mit der Qualcomm AI Engine ausgestattet, die einen neuen Hexagon-Prozessor enthält. Diese als Snapdragon Smart bezeichnete Kombination verspricht eine schnellere natürliche Sprachverarbeitung mit mehrsprachiger Übersetzung sowie KI-gestützte Kamerafunktionen. Es ist auch der erste Qualcomm-Chip, der INT4, ein KI-Präzisionsformat, unterstützt. Der Chip verfügt außerdem über den Qualcomm AI Sensing Hub, der mit zwei KI-Prozessoren ausgestattet ist und Unterstützung für benutzerdefinierte Auslösewörter für Sprachbefehle bietet. Der Chip-Hersteller verspricht KI-Verbesserungen in allen Bereichen und verwendet daher auch ein spezielles Stromversorgungssystem für den Hexagon-Prozessor.

Abgerundet wird die Ausstattung des Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 durch den Snapdragon Connect, der angeblich die weltweit fortschrittlichste 5G-Plattform bietet. Das Snapdragon X70 5G Modem verfügt über den Qualcomm 5G AI Prozessor und bietet 5G Dual-SIM Dual-Active Unterstützung. Mit Qualcomm FastConnect 7800 unterstützt der Chip außerdem Wi-Fi 7 mit niedriger Latenz und duale Bluetooth-Konnektivität. Zusammen mit dem Wi-Fi-Standard der nächsten Generation verfügt er auch über High Band Simultaneous Multi-Link, das die Spitzenleistung von Wi-Fi 7 mit Geschwindigkeiten von bis zu 5,8 Gbps ermöglicht.

Zu den weiteren Merkmalen gehören die Snapdragon Sound-Technologie mit räumlicher Auto-Unterstützung und Snapdragon Secure zum Schutz der Nutzerdaten.

Qualcomm FastConnect 7800 in Snapdragon 8 Gen 2
Quelle: Qualcomm

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert