Samsung Galaxy Watch 6-Series: Hersteller kündigt FDA-zugelassene Benachrichtigung über Herzrhythmusstörungen an

Samsung Galaxy Watch 6 Herzrhythmusstörung
Quelle: Samsung

Samsung hat bekannt gegeben, dass die Funktion „Irregular Heart Rhythm Notification“ (IHRN) der Samsung Health Monitor App von der FDA genehmigt wurde. Diese Funktion wird mit der aktuellen Elektrokardiogramm (EKG)-Funktion der App zusammenarbeiten, um Herzrhythmen, die auf Vorhofflimmern (AFib) hinweisen, proaktiv zu überwachen.

Die IHRN-Funktion überwacht die Herzrhythmen direkt am Handgelenk des Nutzers. Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind weltweit eine der häufigsten Todesursachen, und Vorhofflimmern ist ein Warnzeichen für schwerwiegende Herz-Kreislauf-Probleme, die das Risiko von Herzversagen, Schlaganfall und anderen kardiovaskulären Komplikationen erhöhen können.

Die IHRN-Funktion wird auf der kommenden Samsung Galaxy Watch 6-Reihe im Laufe dieses Jahres verfügbar sein, auch ältere Modelle sollen diese Funktion dann später bekommen.

Quelle(n):
Samsung

Mehr zu Samsung:

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert