Samsung Galaxy Z Flip 4 im GeekBench aufgetaucht, neuer SoC bestätigt

Samsung Galaxy Z Flip 4
Quelle: 91mobiles

Je näher wir dem vermeintlichen Start von Samsung’s nächster Generation von faltbaren Geräten kommen, desto mehr Details tauchen über das Galaxy Z Flip 4 tauchen auf. Die neuesten betreffen den Chipsatz des Telefons und die Akkukapazität, die beide nun aufgetaucht sind.

Das kommende Samsung Galaxy Z Flip 4 ist nun im GeekBench als Samsung SM-F721U aufgetaucht und verrät doch den neuen Chipsatz, der in den Foldable werkeln soll. Dabei soll es sich um den noch nicht angekündigten Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1+ handeln.

Der Chipsatz trägt den Codenamen „Taro“ und hat eine maximale Taktrate von 3,19 GHz, was für den Cortex-X2-CPU-Kern gelten dürfte. Es gibt drei weitere Kerne, die mit 2,75 GHz getaktet sind – vermutlich sind es Cortex-A710 und dazu noch vier stromsparende Cortex-A510-Kerne, die mit 1,8 GHz laufen.

Das gelistete Modell ist mit 8 GB RAM ausgestattet und hat Android 12 an Bord. Es erreichte 1.277 Single-Core-Punkte und 3.642 Punkte im Multi-Core-Test.

In diesem Zusammenhang ist das Samsung Galaxy Z Flip 4 auch in der 3C-Datenbank aufgetaucht, die die Größe des Akkus verrät. Eine Gesamtakkukapazität von 3.595 mAh werden angegeben, das Telefon verfügt über zwei Akkuzellen mit einer Nennkapazität von 2.555 mAh (EB-BF723ABY Teilenummer) bzw. 1.040 mAh (EB-BF724ABY).

Quelle(n):
SamMobile | MyFiXGuide

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.