Samsung: RAM-Feature kommt auf mehr Handys

Samsung Galaxy Z Fold 3 5G Farben
Quelle: Samsung

Das Samsung Galaxy A52s 5G war das erste Samsung-Smartphone, dass es eine neue Funktion namens RAM Plus an Bord hatte. RAM Plus erweitert den auf dem Telefon verfügbaren Arbeitsspeicher, indem 4 GB des integrierten Speichers als virtueller Speicher verwendet werden.

Damals hatte man sich gefragt, ob RAM Plus auf weiteren Galaxy-Geräten verfügbar sein würde. Und nun sieht es so aus, als ob dies der Fall wäre. RAM Plus ist auch auf dem Samsung Galaxy A52 5G angekommen und sogar auf dem Flaggschiff Samsung Galaxy Z Fold 3 mit seinen 12 GB RAM.

Auf dem Galaxy Z Fold 3 war die Funktion zunächst nicht vorhanden. Samsung scheint das Feature erst mit einem kürzlichen Software-Update eingeführt zu haben. Nachdem dieses Modell nun auch mit RAM Plus ausgestattet wurde, dürfte es wohl auch bald schon auf andere High-End- und Flaggschiff-Handys, wie die Galaxy S21-Serie, kommen.

RAM Plus ist nicht anpassbar. Es gibt 4 GB zusätzlichen virtuellen Speicher, es gibt keine Möglichkeit, dies zu ändern oder die Funktion zu deaktivieren. Ob RAM Plus auf eurem Galaxy verfügbar ist, einfach mal unter „Einstellungen“ das Untermenü „Akku und Gerätepflege“ öffnen und dort auf „Speicher“ tippen.

Quelle(n):
SamMobile

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.