Sorry, Note-Fans: Das Samsung Galaxy Note ist tot!

War es das nun endgültig für die Samsung Galaxy Note-Reihe? Samsung hatte ja in diesem Sommer kein Modell vorgestellt, was aber nicht heißen sollte, dass im nächsten Jahr keine Neuauflage erscheinen wird. Doch wenn man das neuste Unboxing-Video aus Südkorea des Samsung Galaxy Z Fold 3 sieht, dann kann man darauf schließen, dass Samsung die Reihe beerdigt hat.

Im Südkorea hat das neue Samsung Galaxy Z Fold 3 5G einen verdäch­tigen, offi­ziellen Beinamen bekommen. Dort wird das Gerät auch als „Note Z“ bezeichnet, im Video wird der Name auch mehrfach explizit so erwähnt.

Und das macht dann doch skeptisch, oder? Denn wenn man den Namen Samsung Galaxy Note Z schon so soft in einem offiziellen Video von Samsung hört muss man eben davon ausgehen, dass die Note-Reihe tot ist und in der Galaxy Z Fold-Reihe weiterlebt.

Und da man nun auch einen S Pen mit dem Samsung Galaxy Z Fold 3 und dem Galaxy S21 Ultra nutzen kann, macht ja auch ein neues Note-Modell von Samsung ja auch gar keine Sinn mehr!?

Falls ihr euch das Unboxing einmal ansehen wollt, auf streamable wurde das Video hochgeladen, nachdem es bei YouTube entfernt wurde.

Quelle(n):
Twitter

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.