Carsifi: AAWireless bekommt Konkurrenz

AAWireless bekommt Konkurrenz. Carsifi tritt an, um ebenfalls Android Auto kabellos ins Auto zu bringen. Jetzt gibt es also gleich 2 Anbieter, die das ermöglichen wollen. AAWireless liefert bereits seit Monaten aus, Carsifi will im November damit beginnen.

Seit Android 11 ist es ja möglich, Android Auto auch kabellos zu nutzen. Doch die wenigsten KFZ-Hersteller haben sich dazu durchgerungen, dies auch technisch in ihren Fahrzeugen zu ermöglichen. Da muss also eine Drittanbieter-Lösung her.

AAWireless startete damit im letzten Jahr und konnte auf Kickstarter ordentlich Geld einsammeln. Und in der Szene sorgt der Dongle auch für Begeisterungsstürme. Zwar ist man auch vom weltweiten Chipmangel betroffen, doch die Macher dahinter geben alles, um weiter die bestellten Geräte auszuliefern.

Carsifi ist auch ein Dongle und verfolgt den gleichen Ansatz wie AAWireless. Ihr schaltet diesen zwischen Smartphone und Auto, der Dongle wird per Kabel mit dem Auto verbunden und baut dann eine drahtlose Verbindung mit dem Smartphone auf und spiegelt Android Auto dann auf euer Multimediasystem im Wagen.

Das Gerät ist etwas teurer, derzeit kostet es 89 Dollar. Dafür ist es aber nochmals deutlich schlanker und misst nur 35,5 x 65,5 x 9,3 mm. Der Versand ist weltweit möglich und kostet nach Europa wohl 15 Euro. Wie bereits gesagt, ab November soll dann ausgeliefert werden. Wer sich genauer informieren will, auf Kickstarter ist das Projekt zu finden.

Quelle(n):
Kickstarter

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.