Wirklich? Samsung will Galaxy S- und Note-Reihe final zusammenführen

Samsung Logo

Die Gerüchte kursieren bereits seit Jahren. Doch nun will Samsung anscheinend wirklich die Galaxy S- und Note-Reihe final zusammenführen. So lauten jedenfalls die neuesten Gerüchte.

Nicht zum ersten mal kann man lesen, dass Samsung angeblich seine beiden Flaggschiff-Reihen Galaxy S und Galaxy Note zusammenführen will. Über die Jahre haben sich beide Modellreihen doch sehr angenähert, dann eigentlich nur noch der S Pen die beiden trennt.

Es soll intern derzeit diskutiert werden, ob diese Lösung Sinn machen würde. Sogar ein Name für die neuen Modellreihe soll schon existieren, „Samsung One“ könnte man die Modelle dann nennen.

Dennoch setzt Samsung dann weiterhin auf zwei Flaggschiffe pro Jahr. Im Frühjahr wäre dann immer die „Samsung One“-Reihe am Start, für den Herbst plant man dann immer eine Neuauflage des Samsung Galaxy Fold.

Werde Mitglied in der Samsung Gruppe auf MeWe | Facebook

Die Entscheidung ist noch nicht gefallen, derzeit wird intern diskutiert. Final hängt natürlich auch viel davon ab, welchen Erfolg das Samsung Galaxy Fold haben wird. Denn Samsung braucht natürlich auch für das jährliche Weihnachtsgeschäft ein starkes Zugpferd.

Quelle(n):
@evleaks

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 18947 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*