Xbox-Nachfrage 2023 mit starkem Einbruch

Microsoft Xbox Series X
Quelle: Microsoft

Die Nachfrage nach der Xbox ist im Jahr 2023 deutlich eingebrochen.

Lediglich im vierten Quartal konnte Microsoft den Abwärtstrend durch attraktive Black-Friday- und Weihnachtsangebote kurzzeitig stoppen.

Die anhaltende Flaute sorgt nun für Skepsis bei Entwicklern. Sowohl große als auch kleine Publisher stellen die Xbox-Plattform infrage. Ein Studio hinterfragt sogar den Sinn der Entwicklung für die Xbox. Der Fokus verlagert sich zunehmend auf PC und PS5 als die langfristig wichtigeren Plattformen.

Microsofts Strategie, die Xbox-Spiele auch auf andere Plattformen zu bringen, schwächt die Hardware-Sparte zusätzlich. Zwar sind neue Hardware-Generationen geplant, aber der Kaufanreiz scheint fraglich.

Quelle(n):
Insider Gaming

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert