Xiaomi 12 bekommt Redesign

Xiaomi Mi 12 Concept-Render
Quelle: Weibo

Es wird erwartet, dass Xiaomi seine nächste Flaggschiff-Serie früher als die vorherigen Generationen auf den Markt bringen wird. Und es soll wohl ein Redesign bei den neuen Flaggschiffen des chinesischen Herstellers geben. So jedenfalls lauten neue Informationen aus China, die nun bekannt wurden.

Laut Digital Chat Station auf Weibo wird der Hersteller ein neues Herstellungsverfahren für das Xiaomi 12 einführen. Dieses neue Verfahren würde es dem chinesischen Hersteller ermöglichen, die Ränder und das Kinn des Geräts weiter zu verkleinern, so dass es wohl rundrum die gleiche Breite bei den Displayrändern geben soll und alles randlos erscheint.

Darüber hinaus fügte der Tippgeber hinzu, dass das gekrümmte Display des Flaggschiffs durch eine hyperbolische Lösung ersetzt werden soll. Die kleineren Ränder deuten auch darauf hin, dass das Gerät ein größeres Verhältnis zwischen Bildschirm und Gehäuse bieten wird als seine Vorgänger.

Die Anordnung der Triple-Kamera auf der Rückseite soll ebenfalls ein neues Design bekommen. Die Ästhetik soll moderner wirken, daher sollen wohl die einzelnen Sensoren und Kameras anscheinend in voneinander abgetrennten Bereichen auf der Rückseite platziert werden.

Quelle(n):
Weibo (1|2)

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.