Xiaomi 12 Ultra soll 4.900 mAh Akku mit 120 Watt Laden verbaut haben

Xiaomi 12 Ultra Header
Quelle: Weibo

Digital Chat Station hat heute einige Parameter des neuen Xiaomi-Flaggschiff-Smartphones enthüllt. Ihm zufolge wird das Xiaomi 12 Ultra mit einem 4.900 mAh Akku ausgestattet sein und 120 W superschnelles Laden unterstützen.

Das neue Xiaomi-Flaggschiff wird auch wie das Xiaomi 12 Pro ebenfalls eine Einzelzellenlösung verwenden. Letztere hat eine größere Akkukapazität und theoretisch eine längere Akkulaufzeit als Dual-Zellen-Lösungen. Dafür kann man diese schneller aufladen.

Dank des hauseigenen Surge P1 Ladechips, welcher beim Xiaomi 12 Pro eine 120 Watt Schnellladung erreicht, dürfte das Laden des Einzellen-Akkus im Ultra auch problemlos funktionieren. In der Vergangenheit war dies für einzellige Akkus völlig unmöglich.

Darüber hinaus ist der größte Vorteil von Einzelzellen im Vergleich zu Dual-Zellen, dass sie mehr Platz sparen können. Er hat auch eine größere Kapazität bei gleichem Volumen und bietet mehr Vorteile bei der Steuerung.

„Je größer die Akkukapazität ist, desto schwieriger ist es, schnell zu laden. Die Xiaomi-Ingenieure arbeiten weiter an Innovationen und erreichen die beste Balance zwischen den drei Dimensionen Ladeleistung, Akkulaufzeit und Gehäusedicke, indem sie den Rekord für die Ladegeschwindigkeit brechen und das kabelgebundene Aufladen zum ersten Mal auf 10 Minuten bringen… Dieser Durchbruch ist nicht das Ende für Xiaomi, sondern ein neuer Startpunkt“.

Wang Fei

Quelle(n):
MyDrivers

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.