5G-Vertrag gratis? Telekom machts noch möglich!

5G-Smartphone in der Hosentasche und noch keinen passenden Vertrag? Das dürfte den meisten von uns so gehen. Doch braucht man 5G wirklich? Dies könnt ihr rausfinden, und zwar bei der Telekom. Und das sogar völlig kostenlos!

Die Telekom hat einen 5G Gratis-Tarif im Angebot. Kennt keiner, weiß keiner. MagentaMobil Try&Buy heißt der Tarif, der euch jetzt das größte 5G-Netz Deutschlands unverbindlich für 3 Monate inklusive Telefonie, SMS & Internet ohne monatlichen Grundpreis testen lässt.

Ein weiterer Vorteil ist, dass der Tarif nach der kostenlosen Testphase nicht automatisch verlängert wird. Hier lauert ja auch gerne mal eine Falle bei den Anbietern.

MagentaMobil Try&Buy Tarifübersicht

Grundpreis

  • Monatlich 0 €

Bereitstellungspreis

  • Einmalig 0 €

Mindestlaufzeit

  • Dauer: 3 Monat/e

Kommunikation

  • Telefonie- und SMS-Flat in alle deutschen Netze
  • MMS in alle Netze 0,39 €

Internetnutzung

  • Geschwindigkeit im Download: LTE Max/5G 
  • Geschwindigkeit im Upload: bis zu 50 MBit/s
  • Highspeed-Volumen: 6 GB
  • Internet-Telefonie (VoIP)

Inklusivleistungen

  • HotSpot Flat
  • EU-Roaming inkl. Schweiz und Großbritannien
  • Unverbindlich für 3 Monate kostenfrei testen

Zubuchbare SpeedOn Pässe (7 Tage für SpeedOn S und 31 Tage für SpeedOn M-XL ab Buchung gültig):

  • SpeedOn S (+ 500 MB) für 7 Tage: 4,95 € einmalig
  • SpeedOn M (+ 500 MB): 7,95 € einmalig
  • SpeedOn L (+ 1,5 GB): 14,95 €
  • SpeedOn XL (+ 2,5 GB) für 28 Tage : 19,95 € einmalig

Der Vertrag läuft 3 Monate, danach endet er automatisch. Wer also einfach mal 5G testen will, ganz ohne Kosten, für den dürfte das genau das Richtige sein.

Zum kostenlosen MagentaMobil Try&Buy Tarif

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

3 Antworten auf „5G-Vertrag gratis? Telekom machts noch möglich!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.