Apple iOS 15.0.2 und iPadOS 15.0.2 veröffentlicht

Apple Logo
Quelle: Apple

Apple verteilt das nächste Update für die iPhones und iPads. Apple iOS 15.0.2 und iPadOS 15.0.2 wurde nun veröffentlicht. Damit werden eine ganze Reihe Fehler ausgebügelt. Ja, auch bei Apple gibt es hin und wieder einmal Probleme.

Das Bugfix-Release beseitigt eine Reihe von nervigen Fehlern, die in der Software aufgetaucht waren. Welche das waren, zeigt das Changelog der Aktualiseirung.

Apple iOS 15.0.2 und iPadOS 15.0.2 Changelog

  • Von „Nachrichten“ in deiner Mediathek gesicherte Fotos sind nach dem Entfernen der zugehörigen Konversation oder Nachricht möglicherweise gelöscht.
  • Die Verbindung des iPhone Leder Wallet mit MagSafe zu „Wo ist?“ schlägt möglicherweise fehl.
  • AirTags werden möglicherweise nicht im „Wo ist?“-Tab für Objekte angezeigt.
  • Das Öffnen von Audio-Apps über CarPlay kann fehlschlagen oder die Verbindung während der Wiedergabe getrennt werden.
  • Die Wiederherstellung oder das Update von Geräten kann fehlschlagen, wenn der Finder oder iTunes mit iPhone 13-Modellen verwendet werden.

Aber auch eine Sicherheitslücke wurde mit dem Update geschlossen. Offiziell heißt es, ein Speicherkorruptionsproblem wurde durch verbesserte Speicherbehandlung behoben.

Quelle(n):
Caschys Blog

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.