Clubhouse: Beta-Test für Android startet

Die Audio-Chatroom-App Clubhouse hat Wellen in den letzten Monaten geschlagen, aber einer der größten Nachteile der App ist, dass es bisher eine reine iOS-App ist. Das Clubhouse-Team hatte bereits bestätigt, dass eine Android-Version in Arbeit ist, nun sieht es so aus, als ob eine Beta-Version auf dem Weg ist.

Das Clubhouse-Team bestätigte in einem Blog-Post, dass sie eine „grobe“ Beta-Version für Android gestartet haben, obwohl sie betont haben, dass eine vollständige App-Launch noch eine Weile dauern wird. Wann können wir also mit einer tatsächlichen Veröffentlichung für alle rechnen?

„Wir können es kaum erwarten, in den kommenden Wochen mehr Android-Benutzer bei Clubhouse willkommen zu heißen“, so das Team im Blog, was darauf hindeutet, dass wir eine App bereits nächsten Monat sehen könnten. Ein Start im Mai würde mit früheren Berichten übereinstimmen.

Die große Frage ist, ob Clubhouse in der Lage sein wird, so viel Zugkraft im Vergleich zum Start mit Android wie bei iOS zu gewinnen. Eine Reihe von Diensten sind seit dem Debüt von Clubhouse auf den Audio-Chatroom-Zug aufgesprungen, wie Twitter, Instagram, Reddit und Telegram. Android-Nutzer, die auf eine offizielle Portierung warten, haben also keinen Mangel an Alternativen.

Quelle(n):
Clubhouse

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.