Corona-Warn-App scannt jetzt auch QR-Codes von luca

Corona-Warn-App
Quelle: SAP Deutschland SE & Co. KG

Darauf haben wohl schon die meisten gewartet. Endlich ist es möglich, dass die Corona-Warn-App auch die QR-Codes von luca scannen kann. Vermutlich wird jetzt in den nächsten Tagen die luca-App vermutlich von vielen Geräten gelöscht werden.

Ab sofort könnt ihr euch mit der neuesten Version der Corona-Warn-App nun auch endlich in Bars, Restaurants und Veranstaltungen einchecken, welche keinen speziellen QR-Code für die Corona Warn-App haben und auf einen QR-Code von luca setzen.

Sollte es später positive Corona-Tests geben, können ihr andere dann mit der Corona-Warn-App warnen, egal ob der QR-Code ursprünglich von der Corona-Warn-App oder der luca-App stammt. Endlich braucht man also nur noch 1 App auf dem Handy.

Weitere Informationen zum Check-In bei luca mit der Corona-Warn-App findet man im FAQ-Bereich.

Corona-Warn-App
Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos

‎Corona-Warn-App
‎Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos

Quelle(n):
SAP

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.