CovPass App für digitalen Impfnachweis veröffentlicht

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat heute mit CovPass seine neue App für den digitalen Impfnachweis veröffentlicht. Die App gibt es für für iOS und Android und auch in der Huawei AppGallery zum kostenlosen Download. Damit können Geimpfte nun einen entsprechenden QR-Code einscannen, wodurch der Impfstatus lokal auf dem Gerät hinterlegt wird.

Heute und damit früher als ursprüng­lich geplant geht der digi­tale Impf­pass in Deutsch­land an den Start. Dieser kann mit der bekannten Corona-Warn-App oder mit der neuen, nur für zu diesem Zweck entwi­ckelten CovPass-App genutzt werden. 

Das Robert Koch-Institut (RKI) als zentrale Einrichtung des Bundes im Bereich der Öffentlichen Gesundheit und als nationales Public-Health-Institut veröffentlicht die CovPass-App für die deutsche Bundesregierung. Mit der App lassen sich Corona-Impfungen direkt auf dem Smartphone speichern. Wer sie nutzt, kann seinen Impfschutz schnell, sicher und digital nachweisen. Mit der App kann auch der Impfschutz anderer Personen (zum Beispiel Familienangehörige) auf dem Smartphone nachgewiesen werden. Die Nutzerinnen und Nutzer der App entscheiden, wann und wem sie ihre Informationen und Daten vorzeigen.

Dem Robert Koch Institut ist besonders der Datenschutz besonders wichtig. Die App sendet keinem Zeit­punkt perso­nen­bezo­gene Daten, man braucht sich auch nicht anmel­den oder registrieren. Alle Impf­daten werden ausschließ­lich lokal auf dem Smart­phone gespei­chert.

CovPass
CovPass
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos
‎CovPass
‎CovPass
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos

Quelle(n):
RKI

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.