Falscher Alarm: Keine Pop-up-Werbung in Google Maps Navigation

Google Maps
Quelle: Google

Google hat in einer offiziellen Erklärung bestätigt, dass es keine Pop-up-Werbung in der Navigation von Google Maps geben wird.

Der von @AnthonyHigman beobachtete und in den sozialen Medien verbreitete Screenshot zeigte eine Werbeanzeige, die während der Navigation in Maps auftauchte. Dies führte zu der falschen Annahme, dass Google plant, Pop-up-Werbung in der App einzuführen.

Was sind „Promoted Pins“?

Tatsächlich handelt es sich bei der Anzeige um eine seit langem bestehende Funktion namens „Promoted Pins“. Diese Pins markieren relevante Unternehmen wie Tankstellen, Restaurants und Geschäfte entlang der Navigationsroute.

Promoted Pins sollen Nutzern hilfreiche Informationen während der Fahrt zur Verfügung stellen. Sie können so relevante Stopps entdecken, ohne die Navigation unterbrechen zu müssen.

Um die Ablenkung der Fahrer zu minimieren, werden Promoted Pins nicht automatisch eingeblendet. Sie erscheinen nur, wenn der Nutzer auf den Pin tippt. Die Pins verschwinden nach kurzer Zeit wieder vom Bildschirm, um die Navigation nicht zu beeinträchtigen.

Quelle(n):
X/Twitter @adsliaison

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert