Ford Mustang Mach-E GT auch für Europa

Der Ford Mustang Mach-E GT kommt auch zu uns nach Europa. Damit will Ford in Europa die schärferen CO2-Ziele erreichen.

Der E-Sportler soll 2021 nach Europa kommen, wie man bekannt gab. Denn Ford hat ein großes Problem, man setzte bisher nur auf Verbrenner und die strengeren CO2-Ziele in Europa sind damit nicht mehr zu schaffen.

„Unser Ziel für Ford ist, dass wir die neuen Klimaziele auf jeden Fall erfüllen. Das aber hat Konsequenzen: Wir werden dann wahrscheinlich nicht mehr 1,4 Millionen Autos jährlich in Europa produzieren, sondern deutlich weniger. An der Wirtschaftlichkeit der Produktion kommen wir nicht vorbei“

Gunnar Herrmann, Ford-Deutschland-Chef

Da muss also ein E-Auto her, der Ford Mustang Mach-E ist das erste von Ford. Und Ende 2021 soll dann die GT-Variante erscheinen.

465 PS mit einem Drehmoment von 830 Nm, 88 kWh Akku und eine Reichweite von 500 km sollen die Eckpunkte des Modells sein.

Quelle(n):
Pressemitteilung

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.