HTC 5G-Telefon mit VIVERSE-Plattform soll am 28. Juni vorgestellt werden

HTC VIVERSE Phone launch invite
Quelle: HTC

HTC hat auf dem MWC Anfang des Jahres bestätigt, dass es an einer Reihe innovativer Smartphones arbeitet, mit denen man sich in Viverse, der animierten virtuellen Welt des Unternehmens, anmelden kann. Es sollte im April auf den Markt kommen, aber das Unternehmen sagte, dass es sich aufgrund von Corona verzögert hat.

Nun hat HTC die Veranstaltung „Login Future“ für den 28. Juni angesetzt, auf der das 5G-Telefon vorgestellt werden soll, das mit VIVERSE, der Metaverse-Plattform von HTC, integriert ist.

Noch gibt es keine Details über das Telefon, aber ein Gerät mit dem Modell 2QBK200 hat im Mai die niederländische Zertifizierungsagentur Telefication passiert.

Das Unternehmen hatte bereits die Exodus-Serie mit nativen Blockchain-Smartphones auf den Markt gebracht. Dieses Mal hat sich das Unternehmen mit prominenten weltweiten Telekommunikationsunternehmen wie China Mobile, Etisalt, Hutch Group und Zai Group zusammengetan, um Viverse, eine animierte virtuelle Welt, zu schaffen und an den neuen Smartphones zu arbeiten, zusätzlich zu den taiwanesischen Unternehmen Chunghwa Telecom, Taiwan Mobile und FarEasTone, wie das Unternehmen mitteilte.

Quelle(n):
Facebook

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.