Huawei gibt trotz Sanktionen nicht das globale Smartphone-Geschäft auf

Huawei Logo
Quelle: Huawei

Huawei wird den globalen Markt nicht aufgeben. Das sagte der derzeitige Huawei-Chef Guo Ping auf dem MWC 2022. Der Huawei-Chef sagte zu, dass der Technologiehersteller alle möglichen Schritte unternehmen wird, um sicherzustellen, dass Huawei-Kunden auch zukünftig nicht vernachlässigt werden.

Ping sagte, dass sich Huawei nicht aus dem globalen Markt zurückziehen wird und dass die Verbraucher, die sich für Huawei entscheiden, die bestmögliche Unterstützung von Huawei erhalten werden. Das Unternehmen wird eine Strategie für die globale Ebene einführen, um Standards und die Lieferkette zu verbessern.

Huawei versprach, dass das Unternehmen mehr investieren wird, um die grundlegenden Anforderungen, die Architektur und die Software, die die Branche unterstützt, neu zu gestalten. Dies wird die mittel- bis langfristige Wettbewerbsfähigkeit verbessern und eine langfristige nachhaltige Entwicklung der IKT-Branche gewährleisten.

Ping sagte, dass die Welt mit zwei neuen Themen konfrontiert ist, darunter Digitalisierung und Kohlenstoffneutralität. Diese haben weitreichende Auswirkungen auf die Zukunft der IKT-Technologien und die entsprechenden Branchen.

Daher wird Huawei den Weg der Globalisierung einschlagen, um strategische Investitionen in neue Technologien zu verbessern, die das Unternehmen vom Kern her unterstützen und weiter vorantreiben.

Er betont weiter, dass das Unternehmen eng mit Industriepartnern und neuen Unternehmen zusammenarbeitet, um die strategischen Beziehungen auszubauen. Zukunftstechnologien wie MIMO der nächsten Generation, drahtlose KI und andere sind Forschungen, die Huawei durchführt, um neue Technologien zu erschließen.

Darüber hinaus werden die neuen Möglichkeiten im KI-Sektor große Auswirkungen auf die Branche haben, die durch die Schaffung eines völlig neuen Ökosystems einen großen Nutzen bringen werden, um die steigende Nachfrage nach Rechenleistung zu befriedigen, die noch erforscht werden muss.

Quelle(n):
ithome

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.