Huawei gliedert seine US-Tochtergesellschaft Futurewei aus

Huawei Logo

Huawei Logo

Huawei betreibt weiter Schadensbegrenzung. Der chinesische Hersteller hat damit begonnen, seine US-Tochtergesellschaft Futurewei auszugliedern.

Huawei ist das „Bauernopfer“ im Handelsstreit zwischen den USA und China. Auf dem Rücken des Herstellers wird der Krieg ausgefochten, mit bisher unabsehbaren folgen für die Zukunft. Sowohl für Huawei selbst als auch die gesamte Technologie-Branche.

Heute wird nun berichtet, dass Huawei seine US-Tochter Futurewei Technologies Inc. aus der Muttergesellschaft ausgliedern will. Nach Angaben von Futurewei-Mitarbeitern werden diese in ein neues Managementsystem überführt. Die Niederlassung verwendet nicht mehr den Namen oder das Logo von Huawei.

Huawei-Mitarbeitern ist es ebenfalls verboten, das Büro des Unternehmens zu betreten. Jedoch wird Huawei aber weiterhin Futurewei besitzen. Mit diesem Schritt will man natürlich die Auswirkungen des US-Verbotes auf die US-Niederlassung verringern.

Werde Mitglied in der Huawei Gruppe auf MeWe | Facebook

Spannend dürfte sein, ob Huawei weitere Tochtergesellschaften ausgliedert, um den Schaden so gering wie möglich zu halten. Oder dürfte der Albtraum bald zu ende sein, wenn der Handelskrieg zwischen den USA und China beendet wird?

Quelle(n):
https://news.mydrivers.com/1/633/633069.htm

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 19391 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*