Huawei investiert massiv in Chip-Hersteller

Huawei Logo
Quelle: Huawei

Seit 2019 hat Huawei mit einem Engpass bei Chipsätzen und anderen wichtigen Komponenten zu kämpfen. Einem aktuellen Bericht zufolge investiert Huawei jedoch massiv in andere Chiphersteller, um in der Branche Fuß zu fassen und seine aktuellen Probleme zu lösen.

In den vergangenen sechs Monaten wurde fast die Hälfte der Huawei-Investitionen in Chiphersteller getätigt, um den erforderlichen Zugang zu Halbleitern aus verschiedenen Quellen zu verschaffen. Der Teil der Investitionen wird von Huawei Hubble getätigt, einem Investitionszweig des chinesischen Herstellers.

Die Daten zeigen, dass Huawei Hubble in die Halbleiterlieferkette investiert hat und dort stark engagiert ist. Die meisten dieser Investitionen werden in Unternehmen getätigt, die Chipsätze herstellen und entwickeln, sowie in Unternehmen, die die entsprechenden Chipsätze und Materialien herstellen können. Es gibt auch ein erstes Unternehmen, das Anlagen zur Herstellung von Chipsätzen liefern könnte.

Huawei hat jedoch nicht bekannt gegeben, wie viel Geld in diese Unternehmen investiert wird. Eine Schätzung dieser Investitionen könnte sich jedoch auf mehrere zehn Millionen US-Dollar in einigen Unternehmen belaufen.

Einige Branchenanalysten sind der Meinung, dass Huawei daran arbeitet, Chinas Chip-Lieferkette zu verbessern. Nicht nur Huawei, sondern auch andere Tech-Hersteller wie Xiaomi, Oppo und Lenovo haben in der Vergangenheit bereits solche Investitionen getätigt. Es ist also nichts Neues.

Der Bericht deutet darauf hin, dass Huawei seine derzeitige Chip-Krise durch verstärkte Investitionen in die Chip-Industrie lösen will und das Beste aus diesen Bedingungen machen will. Derzeit sind allerdings noch immer die USA und Japan führend bei der Herstellung der besten Halbleiter.

Quelle(n):
WSJ

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.