Huawei Mate 40, Mate 40 Pro+ und PORSCHE DESIGN Mate 40 RS: Diese Flaggschiffe bekommen wir nicht

Neben dem Huawei Mate 40 Pro, dem Flaggschiff, welches wir in Deutschland kaufen können, hat Huawei aber noch weitere Modelle der Mate 40-Reihe vorgestellt.

Insgesamt umfasst Huawei’s neue Flaggschiff-Serie nämlich 4 Modelle. Neben dem für Deutschland vorgestellten Huawei Mate 40 Pro auch noch das „einfache“ Mate 40, dann das Mate 40 Pro+ und das exklusive Topmodell PORSCHE DESIGN Huawei Mate 40 RS.

Alle 3 letztgenannten Modelle werden aber nicht offiziell in Deutschland in den Verkauf gehen. Ein Import ist aber natürlich möglich.

Huawei Mate 40

Huawei Mate 40
Huawei Mate 40 (Quelle: Huawei)

Das Huawei Mate 40 ist das Einstiegsmodell in die neue Mate 40-Serie, und obwohl es ein paar der extraordinären Features vermissen lässt, ist es dennoch ein sehr leistungsfähiges Telefon.

Der Bildschirm ist kleiner – 6,5″ und auch weniger stark gebogen. Das Display löst mit 2.376 x1.080 Pixeln auf und hat ebenfalls eine Bildwiederholrate von 90 Hz, 240 Hz Touch-Sampling und, was am wichtigsten ist, es handelt sich immer noch um eine OLED.

Der Aufbau der Dreifachkamera auf der Rückseite ist konventioneller und ohne Periskope. Das Huawei Mate 40 hat die 50 MP f/1.9-Hauptkamera, dazu gibt es eine 16 MP f/2.2 Ultraweitwinkel-Linse und eine 8 MP f/2.4 3-fach Telelinse.

Der Kirin 9000E Chipsatz ist etwas schwächer als der Flaggschiff-SoC, ist aber ebenfalls ein Octa-Core. Die GPU hat dafür aber nur 22 Kerne auch nur eine NPU. Der maximale Arbeitsspeicher beträgt 8 GB und der interne Speicher 128 GB.

Der Akku hat eine Kapazität von 4.200 mAh und kann nur mit 40 W geladen werden, Wireless Charging fehlt komplett. Es soll EUR 899,00 kosten.

Huawei Mate 40 Pro+

Huawei Mate 40 Pro(+)
Huawei Mate 40 Pro(+) (Quelle: Huawei)
  • 6,76″ (2.772 x 1.344 Pixel) FullHD+ OLED-Display, 90 Hz
  • HUAWEI Kirin 9000 5G (1 x Cortex-A77 3.13 GHz + 3 x Cortex-A77 2.54 GHz + 4 x Cortex-A55 2.05 GHz) mit ARM Mali-G78 MP24 GPU, Dual Big Core + Tiny Core NPUs (Neural-network Processing Unit)
  • 12 GB RAM, 256 GB Speicher
  • Android 10 mit EMUI 11
  • 50 MP RYYB Ultra Vision-Kamera mit Blende f/1.9, OIS + 20 MP Ultra-wide Cine-Kamera mit Blende f/1.8 + 12 MP Telephoto-Kamera mit 5x optischen Zoom, OIS + 8 MP Periscope-Kamera mit 10x optischen Zoom, OIS, 3D ToF-Sensor, LED flash
  • 13 MP Frontkamera mit Blende f/2.4, 3D ToF-Sensor
  • Fingerabdrucksensor im Display
  • USB Type-C, Stereo-Lautsprecher
  • IP68-Zertifizierung
  • Maße: 162,9 × 74,5 × 8,8 mm; Gewicht: 230g
  • 5G SA/NSA, Dual 4G VoLTE, Wi-Fi 802.11 ax (2.4GHz and 5GHz), Bluetooth 5.2 LE, GPS (L1 + L5 dual-band), NavIC, NFC, USB 3.1  Type-C (GEN1)
  • 4.400 mAh Akku mit 66W HUAWEI SuperCharge, 50W Wireless HUAWEI SuperCharge
  • Preis: EUR 1.399,00

PORSCHE DESIGN Huawei Mate 40 RS

PORSCHE DESIGN Huawei Mate 40 RS
PORSCHE DESIGN Huawei Mate 40 RS (Quelle: Huawei)

Das PORSCHE DESIGN Huawei Mate 40 RS hat ein maßgeschneidertes Äußeres von der berühmten Designfirma bekommen. Es ist ebenfalls in Ceramic White und Ceramic Black erhältlich, man kann es aber nicht mit dem Mate 40 Pro+ verwechseln.

Das liegt daran, dass PORSCHE DESIGN für die Kamera einen Achteck-Look gewählt hat. Wie immer ist der in der Mitte verlaufende vertikale Streifen, eine Art Markenzeichen der PD-Telefone, wieder präsent.

Das PORSCHE DESIGN Huawei Mate 40 RS hat die beste Speicherkonfiguration der Flaggschiffe zu bieten, 12 GB RAM+512 GB Speicher. Zusätzlich zur Penta-Kamera des Mate 40 Pro+ gibt es noch einen 6. Sensor an der Kamera, den Tempe­ratur­sensor. Es soll EUR 2.295,00 kosten.

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.