Huawei: Microsoft und Intel sichern größtmögliche Unterstützung bei Notebooks zu

Huawei Logo

Huawei Logo

Weiter geht es mit den Nachrichten rund um Huawei. Jetzt gibt es erneut, na sagen wir mal, positive News zu vermelden. Denn Microsoft und Intel sichern dem Hersteller aus China größtmögliche Unterstützung bei Notebooks zu.

Wie jetzt die Kollegen von PCWorld erfahren haben wollen, sichern Microsoft als auch Intel Huawei ihre größtmögliche Unterstützung beim Thema Notebooks zu. Ein erster Schritt könnte also demnach wirklich die Rückkehr der MateBooks in den Microsoft Store gewesen sein.

Microsoft geht dabei sogar davon aus, dass es weiter Huawei Notebooks mit Windows geben wird. Denn Microsoft könne weiterhin Updates liefern, ohne gegen den US-Bann zu verstoßen.

Auch bei Intel versichert man, dass man zukünftig alle Sicherheitsupdates für die verbauten Prozessoren wird liefern können. Auch hier brauchen die User also keine Angst haben, eines Tages Opfer von Malware oder anderer Schadsoftware zu werden.

Werde Mitglied in der Huawei Gruppe auf MeWe | Facebook

Hört sich alles schon einmal deutlich beruhigender an als noch vor wenigen Tagen. Dennoch ist das natürlich keine endgültige Lösung. Denn solange der Handelsstreit noch läuft, könnte die US-Regierung auch Wege suchen, diese Lösung zu unterbinden.

Quelle(n):
https://www.pcworld.com/article/3403448/are-huawei-laptops-safe-intel-microsoft-promise-support-but-the-future-remains-uncertain.html

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 18947 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*