Kein Witz: HTC plant neues Flaggschiff für den April

HTC Logo
Quelle: HTC

Nach Jahren der Stagnation auf dem Android-Markt scheint HTC bereit für ein Comeback zu sein. Einem neuen Bericht zufolge wird HTC im nächsten Monat ein „High-End“-Android-Smartphone ankündigen, bei dem der Schwerpunkt auf dem Metaverse liegt.

HTC wird im April ein neues Android-Smartphone vorstellen, das von HTC Vive Asia-Pacific GM Charles Huang während eines kürzlich stattgefundenen MWC-Events als „High-End“-Gerät beschrieben wurde. HTC hat sich in den letzten Jahren zwar nicht komplett vom Android-Markt verabschiedet, aber die Bemühungen des Unternehmens konzentrierten sich eher auf den Budget-Markt als auf Flaggschiff-Modelle.

Viverse
Quelle: HTC

Der Fokus dieses neuen HTC Android-Geräts liegt offenbar auf dem Metaverse. Dementsprechend wird das Telefon für AR- und VR-Anwendungen ausgelegt sein. Darüber hinaus wurden keine weiteren Specs oder Details über das Gerät bekannt gegeben.

HTC hat bereits im Oktober letzten Jahres das Vive Flow VR-Headset angekündigt, das ein Android-Smartphone als Controller benötigt. Obwohl es nicht bestätigt ist, scheint es wahrscheinlich, dass dieses neue Smartphone eine Verbindung zu diesem Headset oder einer neueren Version hat. Auf dem MWC 2022 kündigte HTC auch die „Viveverse“ an, seine Open-Source-Metaverse-Plattform.

Quelle(n):
WinFuture

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.