Mobile Payment kommt in Deutschland endlich auf Huawei Smartphones

Kontaktloses Bezahlen mit dem Smartphone erfreut sich großer Beliebtheit. Huawei baut seine rasant wachsenden Huawei Mobile Services kontinuierlich aus und bietet seinen Kunden nun in Kooperation mit dem europäischen Mobile-Payment-Anbieter Bluecode eine clevere Alternative für das mobile Zahlen an.

Mit Bluecode lässt sich in Deutschland bereits bei Rossmann, Globus, Konsum Dresden, in der SAP Arena in Mannheim oder auch im Stadion des 1. FC Köln bezahlen. Das ist nur der Anfang. Denn ab sofort können auch kleinere Händler mit Huawei-Geräten Bluecode-Zahlungen über die „Bluescan“-App annehmen.

Die „Bluescan“-App ist als kostenloser Download in der HUAWEI AppGallery verfügbar. „Bluescan ermöglicht kleineren Händlern den einfachen und unkomplizierten Einstieg in die Welt des mobilen Bezahlens. Durch die Integration von Bluecode in der Huawei Wallet profitieren Händler zusätzlich von erhöhter Sichtbarkeit bei Nutzern*innen.

Gemeinsam mit Huawei und den lizensierten Zahlungsdienstleistern Payone sowie First Cash Solution gelingt es, den heimischen Handel mit attraktiven Konditionen und Mehrwerten zu unterstützen.

So funktioniert das Bezahlen in Deutschland

Um mit einem Huawei-Gerät zu zahlen, benötigt der Kunde lediglich ein hinterlegtes Bankkonto in der auf allen Huawei-Geräten vorinstallierten Huawei Wallet-App. Auf dieser Basis lassen sich im Anschluss Zahlungen durch das Scannen eines individuell erstellten Barcodes bei teilnehmenden Händlern tätigen.

Der Kaufvorgang ist dabei spielend einfach und intuitiv: Nach dem Öffnen der digitalen Huawei Wallet und einer sicheren Authentifizierung per Fingerabdrucksensor, erhält der Kunde einen einmal gültigen Barcode. Das Kassenpersonal scannt diesen „Bluecode“ vom Smartphone, das Geld wird anschließend wie bei einer Girocard-Zahlung vom Bankkonto abgebucht.

So sicher ist das Bezahlen mit Bluecode

Das Hinzufügen eines Bankkontos zur Huawei Wallet erfordert eine Zwei-Faktor-Authentifizierung. Zur Durchführung von Zahlungen via Bluecode muss eine biometrische Bestätigungsmethode festgelegt werden, die bei jeder einzelnen Transaktion oder bei Abbruch eines Vorgangs wegen Zeitüberschreitung erforderlich wird. Bluecode beruht auf dem Ansatz der Datensparsamkeit: Kontodaten werden weder mit dem Händler noch mit Huawei geteilt.

Kurze Anleitung zur Aktivierung

1. Huawei Wallet auf dem Huawei Mobilgerät öffnen
2. Oben rechts auf das „+“ tippen, dann „Bluecode Service“ wählen
3. Biometrische Entsperrung per Fingerabdruck
4. Bei „Suche deine Bank“ den Namen der Bank eingeben
5. Konto über das Bankkonto verifizieren

Kurze Anleitung zum Zahlvorgang

1. In der „Wallet“ auf die Bluecode-Kachel tippen und per Fingerabdruck aktivieren
2. Teilnehmenden Händler suchen oder über die Standortbestimmung anzeigen lassen
3. Beim Bezahlen an der Kasse auf „Zahlungscode“ tippen und Code scannen lassen
4. Die Abbuchung vom Bankkonto erfolgt ohne weitere Extrakosten

Quelle(n):
Huawei Pressemitteilung

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.