Motorola Moto 360 in freier Wildbahn gesichtet

Jetzt ist die Motorola Moto 360 erstmals in der Öffentlichkeit zu sehen gewesen. Und dies war mit Sicherheit kein versehentlicher Leak. Denn der Gründer von The Verge, die größte Tech-Seite im Netz, hatte von Motorola die Smartwatch zur Verfügung gestellt bekommen und in der Tonight Show war diese dann „zufällig“ zu sehen. Ein sicheres Anzeichen dafür, dass der Motorola Moto 360 Release kurz bevor steht.

Vor kurzem waren erste Bilder eines Motorola Moto 360 Prototypen aufgetaucht. Doch die neuen Bilder der Smartwatch aus der Tonight Show zeigen, dass das Modell, welches in den Handel kommen wird, doch deutlich eleganter wird, als der Prototyp. Die Renderbilder aus dem Frühjahr scheinen also doch realistisch.

Das jetzt die Motorola Moto 360 schon bei The Verge gelandet ist lässt darauf schließen, dass wir die Smartwatch wirklich zur Google I/O sehen werden. Leider ging man in der Tonight Show nicht weiter auf die Smartwatch ein, auch war nichts weiter von Android Wear zu sehen.

Es bleibt also weiter spannend, Ende des Monats wissen wir dann endlich mehr. Wenn wir auf der Google I/O Android Wear zu sehen bekommen, dann wird es auch mit Sicherheit zeitgleich den Release diverser Smartwatch-Modelle geben, darunter dann auch die Motorola Moto 360.

Quelle: The Verge

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Eine Antwort auf „Motorola Moto 360 in freier Wildbahn gesichtet“

[…] Jetzt ist die Motorola Moto 360 erstmals in der Öffentlichkeit zu sehen gewesen. Und dies war mit Sicherheit kein versehentlicher Leak. Denn der Gründer von The Verge, die größte Tech-Seite im Netz, hatte von Motorola die Smartwatch zur Verfügung gestellt bekommen und in der Tonight Show war dies… https://www.schmidtisblog.de/2014/06/motorola-moto-360-in-freier-wildbahn-gesichtet.html  […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.