Netflix wird teurer, Preise steigen in den USA

Auch Netflix dreht an der Preisschraube und hat in den USA damit begonnen, für ausgewählte Pakete die Preise zu erhöhen.

Wie nun bekannt gegeben wurde, erhalten die Standard- und Premium-Abos von Netflix Preiserhöhungen: Standard steigt auf $14/Monat (von $13/Monat) und Premium erhöht sich von $16/Monat auf $18/Monat. Der Basisplan, der bei $9/Monat liegt, erhält keine Preiseranpassung.

In Deutschland hat der Streaming-Anbieter derweil wieder Gratistests eingeführt.

In Deutschland gibt es noch keine Preisanpassungen, die beiden genannten Optionen werden weiterhin für EUR 11,99 Euro bzw. EUR 15,99 pro Monat angeboten.

Noch ist nicht bekannt, ob Netflix auch hierzulande über eine Preisanpassung nachdenkt.

Quelle(n):
The Verge

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.