Neuer Trojaner in 470 Android-Apps mit mehr als 100 Millionen Downloads aufgetaucht

Android Malware

Sicherheitsexperten haben in 470 beliebten Apps im Google Play Store einen Trojaner namens „Dark Herring“ entdeckt. Die befallenen Apps haben zusammen mehr als 100 Millionen Downloads zu verzeichnen.

Wieder einmal wurden die Sicherheitsmechanismen im Play Store von Google kompromittiert. Denn Kriminelle haben es geschafft, einen fiesen Trojaner in fast 500 Apps zu verstecken. Dieser will wieder nur das Eine von euch, euer Geld!

Hat man eine der infizierten Apps auf seinem Smartphone installiert, geht es auch schon los. Bestimmte Rechte werden angefordert, wenn ihr diese erteilt, wir die Malware anfangen, eure Daten an eine IP-Adresse zu senden. Dafür werdet ihr aufgefordert, Eure Handynummer zu verifizieren. Und schon habt ihr EUR 15,00 auf Eurer nächsten Telefonrechnung.

„Dark Herring“ meldet Euch nämlich bei kostenpflichtigen Premium-Services an. Und so zahlt ihr dann Monat für Monat die Gebühren. Falls ihr wissen wollt, ob ihr eine der betroffenen Apps installiert habt, auf Github.com findet ihr die Liste aller Apps.

Wie immer gilt, dass ihr die Apps sofort von eurem Smartphone löschen müsst! Im Google Play Store sind die gefährlichen Programme mittlerweile nicht mehr verfügbar. Um auf Nummer Sicher zu gehen, solltet ihr bei eurem Anbieter eh eine Drittanbieter-Sperre einrichten, damit sowas nicht mehr passieren kann.

Quelle(n):
Zimperium

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.