OnePlus veröffentlicht OxygenOS 12 Open Beta für OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro

OnePlus OxygenOS 12 Open Beta
Quelle: OnePlus

Das OnePlus 9 und 9 Pro haben in den letzten Monaten bereits einige Android 12 Developer Preview-Builds erhalten. Ab heute nun ist für die beiden Modelle nun die erste OxygenOS 12 Open Beta basierend auf dem neuen Androdi 12 verfügbar.

Google mag von seinem neuen Material-You-Redesign besessen sein, aber OnePlus verfolgt eine andere Philosophie: „Burdenless Design“. In Fortführung der visuellen Änderungen, die mit dem letztjährigen Update hinzugefügt wurden, konzentriert sich OxygenOS 12 auf die Verwendung von Licht und Schatten in der gesamten Benutzeroberfläche. Nirgendwo wird dies deutlicher als in der neu gestalteten Ablage, die nun ein kachelbasiertes Layout aufweist, um zusätzliche Informationen in einem einzigen Bereich zu bündeln. Jedes Widget und jede App-Gruppe verwendet jetzt einen Schlagschatten, was der zuvor flachen Benutzeroberfläche von OnePlus zusätzliche Dimensionalität verleiht.

Ebenso wurden alle OxygenOS-Symbole aktualisiert, sowohl in den Menüs als auch auf dem Startbildschirm. OnePlus nutzt den „Neumorphismus“, um sein neues Aussehen zu erreichen, und bietet im Wesentlichen eine Neuauflage des Skeuomorphismus-Trends, der im letzten Jahrzehnt ausgestorben ist. Was einmal alt war, ist wieder neu, und das war noch nie so wahr wie hier. Der integrierte Dateibrowser zum Beispiel hat wieder ein Registerkarten-Symbol, während das Einstellungsmenü in neuem Glanz erstrahlt.

OxygenOS 12 Private Safe
Quelle: OnePlus

OnePlus konzentriert sich mit OxygenOS 12 nicht nur auf das Design – die Plattform erhält auch einige lang erwartete Änderungen an bestimmten Funktionen. Der dunkle Modus beispielsweise bietet nun drei verschiedene Varianten, die vom helleren „Gentle“ bis zum komplett schwarzen „Enhanced“ reichen. Die Notizen-App wurde komplett überarbeitet und bietet nun neue Formatierungsoptionen und Doodle-Modi sowie einen neuen Look, der zu der mit Farbverläufen versehenen Benutzeroberfläche passt. Schließlich bietet Private Safe einen Tresor für alle gefährdeten Dokumente, Fotos und Videos, die Sie auf Ihrem Gerät gespeichert haben.

OxygenOS 12 bringt auch einige neue „2.0“-Upgrades für Dienste, die im letzten Jahr eingeführt wurden. Work-Life-Balance ist jetzt weltweit verfügbar und ermöglicht es Nutzern, verschiedene Apps und Benachrichtigungseinstellungen je nach Standort und Arbeitszeiten auszuwählen. Die Games Toolbox von OnePlus enthält jetzt einen Sprachmodulator für Voice-Chat in fünf verschiedenen Handyspielen, und Canvas AOD verfügt über neue Pinsel und Linienfarben.

OxygenOS 12 Shelf
Quelle: OnePlus

Wenn ihr Besitzer eines OnePlus 9 oder 9 Pro seid, dann könnt ihr ab heute an der Open Beta teilnehmen. OnePlus 8T, 8 Pro, 8, 7T Pro, 7T, 7 Pro, 7, Nord 2 5G, Nord 1 und Nord CE 5G Besitzer werden zu einem späteren Zeitpunkt an der Erfahrung teilnehmen. Im Moment gibt es noch Information darüber, wann OxygenOS 12 als stabile Version zur Verfügung stehen wird.

Key Updates

  • System
    • Optimized desktop icons with improved textures, by using a design inspired by brand-new materials and uniting lights and layers
  • Dark mode
    • Dark mode now supports three adjustable levels, bringing a more personalized and comfortable user experience
  • Shelf
    • New additional style options for Cards, making data contents more visual and easier to read
    • Newly added Earphone Control Card with Bluetooth earphone one-click adjustment
    • Newly added access to OnePlus Scout in Shelf, allowing you to search multiple contents on your phone, including Apps, Settings, Media Data, etc
    • Newly added OnePlus Watch Card in Shelf, to easily glance at your health stats
  • Work Life Balance
    • Work Life Balance feature is now available to all users, allowing you to effortlessly switch between Work and Life mode via quick settings
    • WLB 2.0 now supports automatic Work/Life mode switching, based on specific locations, Wi-Fi network, and time, also bringing customized App notification profiles according to the personalization
  • Gallery
    • Gallery now allows you to switch between different layouts with a two-finger pinch gesture, intelligently recognizing the best-quality pictures, and cropping the thumbnail based on the content, making the gallery layout more pleasing
  • Canvas AOD
    • Canvas AOD brings you new diverse styles of lines and colors, for a more personalized lock screen experience with inspiring visuals
    • Newly added multiple brushes and strokes and support for color adjustment
    • Optimized software algorithm and improved face recognition to better identify the features and skin color of different figures

Quelle(n):
OnePlus

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.