Pixel OTA-Updates könnten bald viel schneller sein

Google Pixel 7 und Pixel 7 Pro
Quelle: Schmidtis Blog

Google macht Fortschritte bei der Reduzierung der Installationszeit für OTAs auf seinen Pixel-Geräten. Denn diese dauern gefühlt eine Ewigkeit, egal wie groß oder klein die Aktualisierung ist.

Laut dem Tweet von Mishaal Rahman hat Google bereits einen neuen Patch beim Android Open Source Project (AOSP) eingereicht, der die Zeit für die Installation von OTAs auf Pixel-Geräten verkürzen wird. Dieser Patch wird für Geräte funktionieren, die virtuelle A/B-Partitionen zusammen mit einem neuen Kompressionsmechanismus-Update verwenden. Zusammen wird dies die Zeit, die für die Installation eines 2,2 GB OTA-Updates benötigt wird, von etwa 23 Minuten auf etwa 13 Minuten reduzieren.

Damit dies funktioniert, mussten einige Dinge verbessert werden, darunter das Batch-Schreiben von COW-Operationen (copy-on-write) in einem Cluster. Diese Änderung trägt dazu bei, dass die Wartezeit für die Installation eines OTAs um vier Minuten verkürzt wurde.

Ein weiterer Faktor ist die Verwendung von zwei Threads zur Komprimierung der von Virtual A/B erstellten „Schnappschüsse“, wodurch die Installation der Aktualisierung beschleunigt wird. Dieser neue Komprimierungsmechanismus verkürzt die OTA-Installationszeit um sechs Minuten, so dass die OTA-Installationszeit mit diesem neuen Patch insgesamt etwa 10 Minuten kürzer ist.

Quelle(n):
Twitter via androidcentral

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert