Proton Docs: Textverarbeitung ohne KI und mit Fokus auf Privatsphäre

Proton Docs
Quelle: Proton

In einer Welt, die von künstlicher Intelligenz dominiert wird, gehen einige Unternehmen einen anderen Weg und lehnen KI-Integration bewusst ab.

Ein Beispiel dafür ist der Laptop-Hersteller Framework, der ohne KI-Features erfolgreich ist. Nun springt auch Proton mit seinem neuen Textverarbeitungsprogramm Proton Docs in diesen Bereich und verspricht eine sichere und KI-freie Alternative zu Konkurrenten wie Google Docs und Microsoft Word.

Sicherheit durch End-to-End-Verschlüsselung

Proton Docs zeichnet sich durch eine höhere Sicherheitsstufe aus. Die Anwendung verwendet standardmäßig End-to-End-Verschlüsselung, selbst für Tastenanschläge und Cursorbewegungen. Dies bedeutet, dass weder Proton noch andere Dritte Zugriff auf Ihre Dokumente oder Ihre Eingaben haben.

KI als Bedrohung der Privatsphäre

Proton kritisiert die KI-Integration in Textverarbeitungsprogrammen wie Google Docs. Das Unternehmen argumentiert, dass diese Programme alles mitschreiben, was Sie schreiben, und jede Änderung aufzeichnen. Diese Daten können dann für verschiedene Zwecke verwendet werden, beispielsweise für das Trainieren von KI-Modellen, ohne dass Sie die Kontrolle darüber haben.

Proton Docs: Ohne KI, aber mit Funktionen

Proton Docs verzichtet bewusst auf KI-Funktionen und konzentriert sich auf Privatsphäre und Sicherheit. Das Programm bietet dennoch alle wichtigen Funktionen eines Textverarbeitungsprogramms, wie z. B. Formatierung, Zusammenarbeit und Kommentarfunktionen.

Proton Docs ist ab sofort erhältlich. Um die Anwendung nutzen zu können, benötigt man ein Proton Drive-Konto. Die Docs-Funktion wird in den nächsten Tagen allen Proton Drive-Nutzern zur Verfügung gestellt.

Quelle(n):
XDA

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert